Arbeitsgemeinschaft Jugendarbeit fördert zwei neue Projekte in Haltern

AG 78

Die AG 78 fördert Projekte der katholischen Pfarrei St. Sixtus und des Lea-Drüppel-Theaters. Auch eine Wahl stand auf der Tagesordnung der letzten Sitzung.

Haltern

, 16.09.2021, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die AG 78 fördert unter anderem ein Projekt des Lea-Drüppel-Theaters.

Die AG 78 fördert unter anderem ein Projekt des Lea-Drüppel-Theaters. © Lea Drüppel Theater

Eine Theaterproduktion des Lea-Drüppel-Theaters und eine Kreativwerkstatt der Pfarrei St. Sixtus werden von der Arbeitsgemeinschaft Jugendarbeit (AG 78) in Haltern gefördert. Das beschloss das Gremium auf seiner Sitzung Anfang September.

Von Aufführung des Familien-Musicals „Brunooo!“ möchte das Lea-Drüppel-Theater einen Film drehen, da wegen der Coronalage weiterhin nur sehr wenige Zuschauer live dabei sein können. „Den zusätzlichen Finanzbedarf bezuschusst die AG 78 mit 2000 Euro“, berichtet Vorsitzender Patrick Dülge.

Ebenfalls 2000 Euro erhält die Pfarrei St. Sixtus für eine Kreativwerkstatt der Offenen Kinder und Jugendarbeit an St. Laurentius. Davon soll die Erstausstattung einer Bastelwerkstatt (Werkzeuge und lang haltbare Materialien) angeschafft werden.

Wirksamkeitsnachweis wird überarbeitet

Die Jugendfreizeiten des Sommers der katholischen (Holytainment) und der evangelischen Kirche standen ebenfalls im Mittelpunkt der Sitzung. „Alle Organisatoren zogen trotz der schwierigen Corona-Bedingungen ein positives Fazit“, so Patrick Dülge.

Die Arbeitsgemeinschaft beschloss außerdem, dem Wirksamkeitsnachweis, der für Projekte erfasst werden muss, zu überarbeiten und auf der jeweils 2. Sitzung jedes Jahres einen Jahresbericht des Vorjahres vorzulegen. Außerdem stand eine Wahl an: Als Vertreter der AG 78 im städtischen Ausschuss für Generationen und Soziales wurde Patrick Dülge als erster Delegierter bestätigt. Seine Stellvertreterin ist Carola de Marco.

Der nächste Sitzungstermin wurde auf den 9. Dezember festgelegt. Er findet wieder im Ratssaal statt.

Lesen Sie jetzt