Australien Shephard Henry sorgt für Harmonie im Unterricht

Soziale Kompetenz

HALTERN Henry ist zwei Jahre alt, ein extrem aufmerksamer Schüler, allerdings auf vier Pfoten: Referendarin Eva Kulozik hat den Australien Shepard in den Unterricht der Andreasschule eingeschleust. Damit wird die soziale Kompetenz von Schülern und Hund gefördert.

HALTERN

von Von Silvia Wiethoff

, 02.10.2009, 16:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Australien Shephard Henry sorgt für Harmonie im Unterricht

Ab ins Körbchen! henry verfügt im Klassenzimmer über eine eigene Rückzugsmöglichkeit.

„Danach schläft er für mehrere Stunden“, bestätigt seine Besitzerin. Jeden Tag könnte das Tier nicht zur Schule gehen. Auf Eva Kuloziks Konzept eines Schulhundes reagierte das Hullerner Kollegium sofort zustimmend. Noch bis Februar kann die Nachwuchskraft ausprobieren, wie mit Hilfe von Henry eine positive Lernatmosphäre geschaffen werden kann. Dafür arbeiten Henry und sein Frauchen weiter an der eigenen Kompetenz. Regelmäßig nehmen sie an Seminaren teil, die von Tiertrainern und Pädagogen gleichermaßen betreut werden. Als Team, das den Schüchternen ebenso wie den Zappelphilipp zusammenbringt, sind die beiden schon jetzt unschlagbar 

Lesen Sie jetzt