Bahnsteigarbeiten in Haltern: Zugausfall und Ersatzverkehr im Mai

RE 2 und RE 42

Erneut müssen Pendler Geduld mitbringen: Mitte Mai werden in mehreren Nächten viele Züge der Linien RE 2 und RE 42 ab Haltern komplett ausfallen. Grund sind Bahnsteigarbeiten. Ein Überblick.

Haltern

03.05.2021, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufgrund von Bahnsteigarbeiten fallen mehrere Züge in Haltern aus.

Aufgrund von Bahnsteigarbeiten fallen mehrere Züge in Haltern aus. © picture alliance / dpa

Die meisten Züge der Linien RE 2 und RE 42 werden Mitte bis Ende Mai in mehreren Nächten nicht in Haltern halten. Für andere gelten veränderte Fahrzeiten. Grund sind nächtliche Bahnsteigarbeiten.

Von Samstag, 15. Mai, 17.45 Uhr bis Sonntag, 16. Mai, 11 Uhr, sowie in den Nächten Montag/Dienstag, 24./25. bis Donnerstag/Freitag, 27./28. Mai,

jeweils 22 – 4.15 Uhr gelten folgende Beschränkungen:

  • Zugausfall und Ersatzverkehr Haltern am See und Nottuln-Appelhülsen/Münster (Westf) Hbf sowie veränderte Fahrzeiten und zusätzlicher Halt in Münster-Albachten
  • Die meisten Züge der Linie RE 2 (Düsseldorf – Osnabrück) fallen zwischen Haltern am See und Münster Hauptbahnhof aus.
  • Einzelne Züge fahren zudem in verschiedenen Abschnitten zwischen Münster Hauptbahnhof und Osnabrück Hauptbahnhof mit geringfügig früheren/späteren Fahrzeiten.
  • Die meisten Züge der Linie RE 42 (Mönchengladbach – Münster) und einige Züge der Linie RE 2 fallen zwischen Haltern am See und Nottuln-Appelhülsen aus. Zahlreiche Züge fahren zudem in verschiedenen Abschnitten zwischen Nottuln-Appelhülsen und Münster Hauptbahnhof mit geringfügig früheren/späteren Fahrzeiten und halten zusätzlich in Münster-Albachten.
  • Als Ersatz verkehren Busse mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen und Schnellbusse (ohne Unterwegshalte) zwischen Haltern am See und Nottuln-Appelhülsen. Zwischen Nottuln-Appelhülsen und Münster Hauptbahnhof bittet die Bahn, die Züge der Linie RE 42 bzw. die zusätzlichen Züge zu benutzen. Zu beachten sind die früheren/späteren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs. Ausnahme: Für RE 10235 und 10237 (21.06 Uhr und 22.06 Uhr ab Düsseldorf Hauptbahnhof) verkehren keine Ersatzbusse.
  • Die Fahrradmitnahme ist in den Bussen leider nur sehr eingeschränkt möglich.
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt