Brandmelder in Halterner Schule schlug Alarm - Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehr

Kurz bevor die Wahllokale schlossen, ging bei der Feuerwehrleitstelle in Recklinghausen Alarm ein. Die Brandmeldeanlage im Joseph-König-Gymnasium hatte angeschlagen.

Haltern

, 26.09.2021, 18:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Sonntagabend zum Schulzentrum aus.

Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Sonntagabend zum Schulzentrum aus. © Schrief

Um 17.40 Uhr schlug die Brandmeldeanlage des Joseph-König-Gymnasiums Alarm. Sie ist - wie alle Brandmeldeanlagen von großen Gebäuden in Haltern - mit der Leitstelle in Recklinghausen verbunden, die wiederum setzt die Halterner Feuerwehr in Bewegung. Mit mehreren Einsatzwagen fuhr die Feuerwehr aus Haltern-Mitte wenige Meter von der Hauptwache an der Holtwicker Straße Richtung Bahnhof zum Schulzentrum an eben dieser Straße. Auch ein Rettungswagen folgte.

Brandmelder Nummer 8 schlug Alarm

Rauch war nicht zu beobachten. Einsatzkräfte suchten im Schulgebäude nach einem möglichen Brandherd. Doch schon nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass Brandmelder Nummer 8 grundlos angeschlagen hatte. Große Erleichterung auch bei dem Leiter der Halterner Feuerwehren Georg Rohlf, der aus Lavesum angerückt war.

Kurz nach 18 Uhr konnte die Wehr den Einsatz beenden und zu ihrem Stützpunkt zurückkehren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt