CDU zieht statt mit Rita Stockhofe mit Lars Ehm in den Wahlkampf

Bundestagswahl

Die CDU im Wahlkreis Recklinghausen II zieht mit dem Oer-Erkenschwicker Lars Ehm in den Bundestagswahlkampf. Seine Mitbewerberin um ein Berliner Mandat war Rita Stockhofe aus Haltern.

Haltern

, 18.11.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rita Stockhofe hätte gern ihre Arbeit in Berlin fortgesetzt.

Rita Stockhofe hätte gern ihre Arbeit in Berlin fortgesetzt. © Silvia Wiethoff

Die CDU im Wahlkreis Recklinghausen II - dazu gehören die Städte Oer-Erkenschwick, Datteln, Herten, Marl und Haltern - hat ihren Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 aufgestellt. Mit 68 Prozent der Stimmen setzte sich Lars Ehm aus Oer-Erkenschwick gegen Rita Stockhofe aus Haltern durch.

An der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU in der Stadthalle Oer-Erkenschwick unter Corona-Bedingungen nahmen aus Haltern 17 Delegierte teil, darunter auch Halterns Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender Hendrik Griesbach. Lars Ehm hatte die Unterstützung aller Stadtverbände, außer Haltern. Das Ergebnis war am Ende eindeutig: Mit 36 zu 17 Stimmen setzte sich Lars Ehm durch.

„Ich werde - zusammen mit den Stadtverbänden der CDU - dafür kämpfen, die Interessen der Menschen in unserer Region im nächsten Deutschen Bundestag vertreten zu dürfen“, sagte Lars Ehm nach seiner Nominierung. Zu den Gratulanten gehörte auch Landrat Bodo Klimpel aus Haltern. Ehm dankte seiner Mitbewerberin Rita Stockhofe für einen fairen Wettbewerb um die Kandidatur.

Hendrik Griesbach betonte, dass die Halterner CDU den Kandidaten Ehm im Bundestagswahlkampf mit allen Kräften unterstützen werde.

Lars Ehm wechselte von Dorsten nach Düsseldorf

Lars Ehm (44) war Erster Beigeordneter der Stadt Dorsten und Stellvertreter des Bürgermeisters, bevor er 2018 als Leitender Ministerialrat ins NRW-Arbeitsministerium wechselte. Er gilt als profilierter Politiker mit einem guten Netzwerk.

Rita Stockhofe (53), die dem neuen Rat der Stadt angehört, vertrat den Wahlkreis 122 von 2013 bis 2017 im Bundestag. Zwar hatte sie den Wahlkreis nicht direkt geholt, war aber über die Reserveliste nachgerückt. Mit einer erneuten Kandidatur 2017 scheiterte sie.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt