Nicht so harmlos, wie die Werbung auf diesem Bild: Corona-Leugner und Verharmloser haben Flyer in Halterner Briefkästen verteilt.
Nicht so harmlos, wie die Werbung auf diesem Bild: Corona-Leugner und Verharmloser haben Flyer in Halterner Briefkästen verteilt. © picture alliance / dpa
Corona-Leugner

Corona-Flyer in Haltern verteilt: Hetze, Mythen und Krieg gegen Satan

Corona-Leugner haben eine „Flyer-Maschinerie“ in Gang gesetzt, mit der gezielte Desinformationen zur Pandemie verbreitet werden. Beispiele landeten auch in Halterner Briefkästen.

Sie werden in der Dunkelheit zugestellt und sind handwerklich meist gar nicht schlecht gemacht: Flyer zur Verbreitung von Verschwörungstheorien, die sich gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus wie das Impfen oder das Tragen von Masken richten. Gerade sind diese auch in Haltern verteilt worden.

Flyer werden in großer Auflagenzahl gedruckt

Desinformation spaltet die Gesellschaft

Eine Sekte nutzt die Corona-Pandemie für sich

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.