Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr löscht Brand in Kellersauna an der Weseler Straße

Nach dem Brand einer Kellersauna an der Weseler Straße wurde eine Person ins Krankenhaus gebracht. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr rückte vor.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. © Freiwillige Feuerwehr

Am späten Donnerstagabend (12. November) wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz an der Weseler Straße in Haltern-Mitte gerufen. Im Keller eines Wohnhauses war es gegen 23 Uhr im Bereich einer Kellersauna zu einem Brand gekommen, teilte diese mit.

Das Feuer wurde durch einen vorgehenden Atemschutztrupp im Innenangriff mit einem C-Rohr gelöscht. Im Anschluss wurden Lüftungsmaßnahmen durchgeführt und eine Öffnung in der Deckenverkleidung geschaffen, um diese mit Hilfe der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester zu kontrollieren.

Eine Person wurde rettungsdienstlich betreut und einem Krankenhaus zugeführt. Der Feuerwehreinsatz war gegen 0.55 Uhr beendet.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.