Die Schranke am Parkplatz der Musikschule wurde wieder einmal zerstört

Schranke demoliert

Sie kippt zur Seite statt nach oben zu öffnen. Die Parkplatzschranke an der Musikschule wurde offenbar mutwillig verbogen. Wer zu nah dran vorbeigeht, muss den Kopf einziehen.

Haltern

, 08.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Die Schranke am Parkplatz der Musikschule wurde wieder einmal zerstört

Die Ausfahrtschranke am Parkplatz Musikschule wurde demoliert. © Jürgen Wolter

Es ist nicht das erste Mal: Immer wieder haben offenbar Autofahrer Probleme mit der Schranke am Parkplatz Musikschule. Diesmal erwischte es die Ausfahrtschranke. Sie wurde um 90 Grad nach vorne gebogen und kippt jetzt zur Seite, anstatt sich nach oben zu öffnen.

„Das ist in der Nacht von Freitag auf Samstag passiert“, sagt dazu Georg Bockey, der Sprecher der Halterner Stadtverwaltung. Der Schaden wurde uns am Samstagmorgen gemeldet.“

Offenbar ist die Schranke absichtlich verbogen worden

Ob ein Auto vor die Schranke gefahren ist, ist nicht klar erkennbar, es hat aber eher den Anschein, als sei sie absichtlich verbogen worden. Autofahrer, die in den Parkplatz einfuhren, mussten aber trotzdem bei der Ausfahrt ihre EC-Karte zücken, um die Registrierung im Zahlsystem aufzuheben.

Die Schranke sei inzwischen neu bestellt und werde nach der Lieferung montiert, sagt Georg Bockey. Laut Auskunft der Stadt soll der Parkplatz bis dahin komplett geöffnet werden.

Lesen Sie jetzt