Diese Kandidaten treten für die Halterner Parteien im Wahlbezirk 1 an

Kommunalwahl 2020

Am 13. September haben die Halterner die Möglichkeit, über die Besetzung des nächsten Stadtrates zu entscheiden. Wir stellen alle Kandidaten der sechs Parteien vor. Heute: der Wahlbezirk 1.

Haltern

17.08.2020, 16:36 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Halternerinnen und Halterner können wieder ihre Stimmen abgeben.

Die Halternerinnen und Halterner können wieder ihre Stimmen abgeben. © Kevin Kindel

Im Wahlbezirk 1, Marienschule, treten an:

Für die CDU: Maik Sommer

Maik Sommer (CDU)

Maik Sommer (CDU) © CDU Haltern

Alter: 46

Beruf: Fachredakteur

Familienstand: ledig, ein Kind

Hobbys: Wandern, Schwimmen, Radfahren

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? In meinem Wahlbezirk werde ich mich besonders einsetzen für die Pflege von Kinderspielplätzen und Grünanlagen, für eine ortsübliche Architektur bei Neubauvorhaben, für den Ausbau der Kindertagesbetreuung und ich möchte jederzeit als Ansprechpartner für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Das Konzept der fahrradfreundlichen Stadt vorantreiben, die regionale Wirtschaft stärken, den Ausbau der Infrastruktur unter Klimaschutzgesichtspunkten fördern, die Finanzen trotz Corona-bedingter Belastungen im Lot halten und die Wohnsituation durch behutsame Erschließung von Baulücken verbessern.

Für die SPD: Dr. Stefan Cassone

Dr. Stefan Cassone (SPD)

Dr. Stefan Cassone (SPD) © SPD Haltern

Alter: Keine Angabe

Beruf: Beamter/Jurist

Familienstand: verheiratet

Hobbys: Motorrad-, Fahrradfahren, Schwimmen

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Ich setze mich in meinem Wahlbezirk für die Entschärfung der Parksituation und Lärmimmission an Wochenenden an der Stadtmühlenbucht ein.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Ich möchte optimale Rahmenbedingungen für bezahlbares Wohnen, für ein zeitgemäß digitales Bildungsumfeld und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch bedarfsgerechte und möglichst flexible Angebote erreichen.

Für die Grünen: Rolf Lönnecke

Rolf Lönnecke (Bündnis 90/Die Grünen)

Rolf Lönnecke (Bündnis 90/Die Grünen) © Bündnis 90/Die Grünen Haltern

Alter: 68

Beruf: Dipl.-Ingenieur

Familienstand: geschieden

Hobbys: Hochseesegeln, Radfahren, aktiv sein

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Für bessere und mehr sichere Radwege, mehr städtebauliche Veränderungen zum Wohle der Bevölkerung. Gleichzeitig soll das soziale Umfeld für die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren individuellen Problemen akzeptabler werden.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Die Zukunft der Stadt geprägt aus den Erfahrungen der letzten Monate in der Pandemie besser in den allgemeinen Kreislauf der Versorgung einzubinden. Mehr ökologisch verantwortliches Handeln und Klimaschutz. Wir müssen den Weg bereiten für mehr klimaneutrales Bauen (z.B. LiNa). Gleichzeitig muss mehr soziale Gerechtigkeit (…)

Für die FDP: Susanne Bischof

Susanne Bischof (FDP)

Susanne Bischof (FDP) © FDP Haltern

Alter: 49

Beruf: Kauffrau

Familienstand: verheiratet

Hobbys: spazieren mit ihren Hunden, Lesen

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Mein Wahlbezirk ist geprägt von ruhiger Wohnbebauung, Gewerbegebieten und touristischen Attraktionen rund um den See. Hierbei hat für mich Priorität, die Anwohner vor Einflüssen wie Lärm und erhöhten Verkehrsaufkommen zu schützen. Gleichzeitig soll Gewerbetreibenden weitere Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Ich will mich in Haltern dafür stark machen, die öffentliche Förderung von Photovoltaik/Solarthermie auf privaten Gebäuden zu intensivieren und die Bürger bei der Entscheidungsfindung mehr zu unterstützen. Insbesondere will ich erreichen, dass hier mehr städtische Liegenschaften als Vorbildfunktion genutzt werden.

Für die WGH: Reinhold Mast

Reinhold Mast (WGH)

Reinhold Mast (WGH) © WGH Haltern

Alter: 72

Beruf: Unternehmer

Familienstand: verheiratet

Hobbys: Segeln

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Stärkung des St. Sixtus Krankenhauses, damit es den Halternern auf immer erhalten bleibt. Dazu gehört auch, dass die umliegenden Straßen vernünftig ausgebaut und als Ruhezonen angelegt werden. Die Parkplätze müssen in näherer Umgebung bei jeder Gelegenheit erweitert und neu errichtet werden.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Meine Wünsche 2014 im Bereich „Zu den Mühlen – Stadtmühlenbucht“ sind großteilig erledigt worden. Jetzt wünsche ich mir, dass für die nötige Wohnraumbeschaffung die Potenziale der Nachverdichtung ermittelt, unterstützt und moderat ausgenutzt werden.

Für die UBP: Elena Zeller

Alter: 52

Beruf: Reinigungskraft

Familienstand: verheiratet

Hobbys: Garten, Familie

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? keine Angabe

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Mir ist der Umweltschutz ein tiefes Anliegen. Wir haben in Haltern am See das Glück, dass wir eine tolle Grundlage haben schön wohnen zu können und viele Möglichkeiten haben, die Natur zu genießen. Das müssen wir weiter pflegen. Dafür setze ich mich ein.

Die Partei „Die Linke“ tritt im Wahlbezirk 1 nicht an.

Lesen Sie jetzt