Diese Kandidaten treten für die Halterner Parteien im Wahlkreis 19 an

Kommunalwahl 2020

Am 13. September haben die Halterner die Möglichkeit, über die Besetzung des nächsten Stadtrates zu entscheiden. Wir stellen alle Kandidaten der Parteien vor. Heute: der Wahlbezirk 19.

Haltern

02.09.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Am 13. September sind rund 32.000 Halterner Wahlberechtigte zur Kommunalwahl eingeladen. Über 7000 Wahlberechtigte haben bereits per Brief gewählt, gut 9000 Briefwahlanträge gingen bei der Stadt ein.

Am 13. September sind rund 32.000 Halterner Wahlberechtigte zur Kommunalwahl eingeladen. Über 7000 Wahlberechtigte haben bereits per Brief gewählt, gut 9000 Briefwahlanträge gingen bei der Stadt ein. © picture alliance/dpa

Im Wahlbezirk 19, Grundschule Flaesheim, treten an:

Für die CDU: Rita Stockhofe

Rita Stockhofe

Rita Stockhofe © CDU

Alter: 52

Beruf: mitarbeitendes Familienmitglied im landwirtschaftlichen Betrieb

Familienstand: verheiratet, sechs Kinder

Hobbys: Fahrrad fahren, Jagd, Lesen

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Mir ist es wichtig, im ständigen Austausch mit den Menschen in Flaesheim und Westrup zu stehen, denn nur dann kann ich erfahren, wo etwas fehlt oder wo etwas nicht gut läuft. Ich möchte den Zusammenhalt in Flaesheim weiter stärken. Außerdem werde ich die Entwicklung des Jägerhofs aktiv im Sinne der Anwohner begleiten.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Der Erhalt von dörflichem Charakter, der auch in einzelnen Nachbarschaften existiert, macht unsere Stadt lebens- und liebenswert. Um das zu erreichen, möchte ich mich im städtebaulichen und verkehrlichen Bereich engagieren. Außerdem möchte ich unsere ehrenamtlich geführten Vereine stärker unterstützen.

Für die SPD: Nora Warschewski

Nora Warschewski

Nora Warschewski © SPD

Alter: 30

Beruf: Kommunikationsdesignerin

Familienstand: ledig

Hobbys: Literatur, Hundedame Maja, Design Research

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Mir ist es wichtig, dass in Flaesheim alle ein Zuhause finden. Für meinen Wahlkreis stehen für mich Themen wie Nachhaltigkeit, sinnvolle ÖPNV Anbindungen und gute Radwege besonders im Fokus. Dafür werde ich mich für Flaesheim und Haltern einsetzen.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Ich möchte in Haltern Verantwortung übernehmen und meine Ideen im Stadtrat einbringen. Dabei liegen mir gewerkschaftliche Themen besonders am Herzen. Junge Menschen bringen andere Perspektiven und Themen ein und junge Menschen im Rat bedeuten eine zukunftsfähige Politik für Haltern.

Für die Grünen: Harald Klingebiel

Harald Klingebiel

Harald Klingebiel © Bündnis 90/Die Grünen

Alter: 56

Beruf: Förster

Familienstand: geschieden

Hobbys: Straßenradrennen

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Den Klima-gerechten Umbau fair, transparent, sozial und naturverträglich vor Ort organisieren.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Die Stadt nachhaltig und ökologisch entwickeln, dabei wirtschaftliche Perspektiven nutzen.

Für die FDP: Henning Schmidt

Henning Schmidt

Henning Schmidt © FDP

Alter: 47

Beruf: Kaufmann

Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Hobbys: Segeln

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Flaesheim ist ein Naherholungsgebiet für Waldliebhaber. Dies in Einklang mit den Bewohnern zu bringen ist eine Aufgabe, der ich mich als Ansprechpartner für die Bürger stellen möchte. Ich möchte mich auch dafür stark machen, dass die Infrastruktur im Ort erhalten bleibt.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Haltern am See ist zu großen Teilen eine Wohnstadt. Mehr Dienstleister in Haltern am See anzusiedeln wäre eine zusätzliche Stärkung für die Stadt. Außerdem ist die Unterstützung des Ehrenamtes ein wichtiges Anliegen.

Für die WGH: Sebastian Deitermann

Sebastian Deitermann

Sebastian Deitermann © WGH

Alter: 39

Beruf: Elektromeister

Familienstand: verheiratet

Hobbys: Ehrenamtlicher Helfer im THW

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? Ich möchte, dass wir eine dörfliche und von Zusammenhalt geprägte Gemeinde bleiben. Ich will die Belange unserer Gemeinde im Rat vertreten, damit es auch zukünftig wichtige Einrichtungen wie Schulen und Kitas bei uns gibt und diese, ebenso wie z. B. die Feuerwehr und Vereine vor Ort, mit den notwendigen Mitteln ausgestattet werden.

Was wollen Sie für Haltern erreichen? Ich will, dass Familien bei der Suche nach Wohneigentum unterstützt werden und das Stadtbild weiterhin von Ein- und Zweifamilienhäusern und nicht durch große Mietshäuser geprägt ist. Haltern soll die familienfreundliche Stadt mit Spielplätzen, Begegnungsmöglichkeiten für Jung und Alt und hohem Erholungswert bleiben.

Für die UBP: Adel Zeller

Zur Person: keine Angaben

Was wollen Sie für Ihren Wahlbezirk erreichen? keine Angaben

Was wollen Sie für Haltern erreichen? keine Angaben

*Anm. d. Red.: wie berichtet, hat sich Adel Zeller von ihrer Kandidatur für die UBP öffentlich distanziert.

Lesen Sie jetzt