Zwei Schulen, ein Standort – das macht die Verkabelung des Schulzentrums in Haltern einfacher.
Zwei Schulen, ein Standort - das macht die Verkabelung des Schulzentrums in Haltern einfacher. © Bludau
Digitalisierung

Digitalisierung der Halterner Schulen soll drei Millionen Euro kosten

Nicht erst seit der Corona-Krise ist bekannt, dass die Schulen Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung haben. In Haltern wird an einem Masterplan gearbeitet.

Die Digitalisierung der Schulen hat bei der Stadt Haltern höchste Priorität. Das Beraterunternehmen „convergence-solutions GmbH“ ist damit beauftragt, einen Kostenplan zu erarbeiten. Am Dienstag wurden dem Schulausschuss erste Ergebnisse vorgestellt.

„Den Städte fehlt der Überblick über die Fördertöpfe“

Die Stadt Haltern zahlt Gebühren an die Deutsche Glasfaser

Alle Schulen sollen gleichwertig ausgestattet werden

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.