Die Polizei beim Einsatz nahe der Burg Ostendorf in Lippramsdorf.
Die Polizei beim Einsatz nahe der Burg Ostendorf in Lippramsdorf. © Schrief
Vandalismus

Einsatz am Zechengelände in Lippramsdorf: Polizei setzt vier Männer fest

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Sonntagmittag in Haltern-Lippramsdorf. Erneut war das Schachtgelände Auguste Victoria 8 das Ziel von ungebeteten Gästen.

Gegen 12.45 Uhr am Sonntag (21. März) wurde die Polizei nach Haltern-Lippramsdorf gerufen. Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche AV 8 waren vier Männer unterwegs. Das 2015 von der RAG stillgelegte Zechengelände hat sich in den vergangenen Wochen häufiger als beliebtes Ziel erwiesen.

Ihre Autoren
Redakteurin
Vor mehr als zwanzig Jahren über ein Praktikum zum Journalismus gekommen und geblieben. Seit über zehn Jahren bei Lensing Media, die meiste Zeit davon als Redakteurin in der Nachrichten- und Onlineredaktion in Dortmund. In Haltern seit September 2019.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.