Fahrradfahrer fährt Kind an und flüchtet

Alte Ringstraße

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am Montagmittag (29. Mai) ein zehnjähriges Mädchen vor der Martin-Luther-Schule von hinten von einem Fahrradfahrer angefahren worden. Das Mädchen verließ gegen 12.15 Uhr das Schulgelände über die Alte Ringstraße. Der Radfahrer wird jetzt gesucht.

HALTERN

, 31.05.2017 / Lesedauer: 2 min
Fahrradfahrer fährt Kind an und flüchtet

Vor der Martin-Luther-Schule stießen der Fahrradfahrer und die Zehnjährige zusammen.

Auf dem Bürgersteig kam es zum Zusammenstoß des Mädchens mit dem jugendlichen Radfahrer, bei dem beide stürzten. Die Mutter der Zehnjährigen beobachtete den Unfall vom Auto aus und eilte ihrer Tochter zu Hilfe. Anschließend brachte sie das Kind leicht verletzt ins Krankenhaus.

Da sich der jugendliche Fahrradfahrer einfach vom Unfallort entfernte, wird er jetzt gesucht. Es soll sich um einen etwa 14-jährigen Schüler handeln, er hat schwarze Haare und war auf einem grauen oder schwarzen Fahrrad unterwegs.

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise unter Tel. (0800) 2 36 11 11.

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt