Fest soll zum Erhalt des Spielplatzes beitragen

Am Paulskamp

Ein buntes Spielplatzfest wurde am Sonntag am Paulskamp in Haltern-Sythen gefeiert. Initiiert hatten es die vier Familien, die den Spielplatz erhalten wollen.

SYTHEN

, 11.09.2016, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Ich hab das große Sparschwein gebastelt", sagt Moritz. "Die Füße sind aus Eierkartons." So wie er hatten ganz viele Kinder (und Eltern) mitgeholfen, am Sonntag am Paulskamp ein buntes Spielplatzfest zu feiern.

Ein Pirat erzählte gruselige Geschichten, eine Torwand war aufgebaut, ein Liedermacher war zu Gast und am Nachmittag stand ein Zumbatanz für Kinder auf dem Programm. Alle Künstler und Mitwirkenden hatten auf Gage verzichtet, um die Spielplatzinitiative zu unterstützen.

Vertrag mit der Stadt

Das Fest war kein Selbstzweck. Initiiert hatten es die vier Familien, die sich zusammengetan haben, um den Spielplatz mitten in der Siedlung fernab von jeglichem Autoverkehr zu erhalten (wir berichten). Sie haben mit der Stadt einen Vertrag geschlossen, den Spielplatz (zunächst für fünf Jahre) zu erhalten, der ansonsten geschlossen worden wäre. Initiatoren sind die Familien Pieper, Blum/Eismann, Sieg und Giese.

Bei der Fanta-Spielplatzinitiative gewannen sie 1000 Euro. Jetzt muss noch mehr Geld in den Spendentopf fließen, denn es muss ein neues Spielgerät angeschafft werden. Die Stadt wird die alten Geräte im November abbauen. Sie übernimmt aber weiter die Verkehrssicherungspflicht für das Gelände.

Neues Spielgerät

Das neue Gerät wird zwischen 15.000 und 20.000 Euro kosten. Auf Fotomontagen hatten die Organisatoren ein Schaubild erstellt, wie sich das Gerät in den Spielplatz einfügen könnte. Viele Eltern aus der Nachbarschaft halfen mit, um Grillstand, Kuchenverkauf und Festablauf zu organisieren. Kuchen wurden gespendet, Getränkewelt und Prickings-Hof stifteten Flüssiges und Würstchen. "Dafür möchten wir uns ausdrücklich bedanken", so Klaus Pieper.

"Wir haben die Kinder in die Vorbereitungen einbezogen, so lernen sie, wie man das macht, wenn man sich für etwas einsetzen will", sagt Corinna Blum von der Spielplatzinitiave.

Die Eltern freuen sich über weitere Spenden auf das Konto: DE90 4265 1315 0001 5515 48. Auf Wunsch können über die Stadt Haltern Spendenquittungen ausgestellt werden.

Lesen Sie jetzt