Foto-Fahndung: Polizei sucht Kassendieb von der Raststätte Hohe Mark West in Haltern

Zeugen gesucht

Am 12. Mai hat ein Täter Geld aus einer Kasse der Autobahnraststätte Hohe Marl gestohlen. Nun sucht die Polizei mit Überwachungsfotos nach dem Unbekannten (Fahndungsfotos im Artikel).

Haltern

24.01.2020, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Mann, der die Raststätte Hohe Mark überfallen haben soll.

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Mann, der die Raststätte Hohe Mark überfallen haben soll. © picture alliance/dpa

Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei Recklinghausen nach einem Mann, der die Autobahnraststätte Hohe Mark West überfallen haben soll.

Laut Mitteilung der Polizei soll der Mann am 12. Mai 2019 in der Raststätte an einer der Kassen einen Kaffee bezahlt haben. „Im Anschluss ließ er sich später noch einmal an der Kasse Geld wechseln“, so die Polizei.

Dabei soll der Mann eine Tastenkombination der digitalen Kasse ausgespäht haben, um sich damit gegen 11.25 Uhr in einem unbeobachteten Moment an der Kasse zu bedienen.

Daraufhin habe der Mann 200 Euro aus der Kasse entnommen.

Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach dem Tatverdächtigen:

Die Polizei ist auf der Suche nach diesem Mann.

Die Polizei ist auf der Suche nach diesem Mann. © Polizei

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt:

  • 1,70 Meter
  • circa 35 bis 40 Jahre
  • braune Jacke, dunkle Kappe und Jogginghose
  • schlanke Figur

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt