Frische Brötchen und Blumen gibt es auch an Ostern

Ausnahmeregelungen

Über Ostern haben traditionsgemäß die meisten Bäcker und Floristen geschlossen. Ausnahmen gibt es jedoch.

HALTERN

von Von Holger Steffe

, 06.04.2012, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach den strengen Vorschriften des NRW-Ladenschlussgesetzes dürfen weder Oster- noch Pfingstsonntag Bäcker und Floristen ihre Filialen öffnen. Nur zwei Bäckereien in Haltern sind von der Regel ausgenommen: die Geiping Filiale am Bahnhof und die Bäckerei von Theodor Sanders in Lippramsdorf. "Wir haben an allen Feiertagen geöffnet, weil wir ein Café im Haus haben", erklärt Sandra Sanders, dass das Geschäft am Karfreitag von 7.30 bis 11 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag von 7.30 bis 17.30 Uhr geöffnet hat. Am Bahnhof ist Geiping an diesen Tagen jeweils von 7.30 bis 17 Uhr offen.Von 6 bis 23 Uhr geöffnet Wie auch einige Tankstellen in der Umgebung bieten die Pick Up Snack & Services in Flaesheim und Haltern die Möglichkeit, an Croissants und Brötchen zu gelangen. Sie haben an allen Tagen des Jahres von 6 bis 23 Uhr geöffnet.

Während einige Bäckereien über die Feiertage vollständig geschlossen sind, kann in den Tönnes-Filialen am Karfreitag und Ostermontag zwischen 7.30 und 11 Uhr eingekauft werden. Püttmann am Schalweg in Sythen bietet den Service ebenfalls an diesen Tagen von 8 bis 11 Uhr.

Für blumige Ostersträuße bietet Blumen Mertens am Karfreitag von 10 bis 12 Uhr die Gelegenheit zum Kauf. An Ostern bleibt das Geschäft von Dagmar Mertens, wie auch am Pfingstsonntag geschlossen. Dafür bietet Thomas Haunert in seinem Gartencenter An der Brinkwiese am Ostermontag den Verkauf an. Blumenfreunde werden hier von 11 bis 16 Uhr bedient.

Lesen Sie jetzt