Friseure in Haltern öffnen wieder: Höhere Preise und volle Terminpläne

rnFriseure und Corona

Die Friseursalons in Haltern haben sich gut auf die geplante Wiedereröffnung am 4. Mai vorbereitet. Es wird aber einige Veränderungen geben - nicht nur bei den Preisen.

Haltern

, 29.04.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Haare werden länger und länger, der Besuch beim Friseur des Vertrauens wird bereits seit Wochen herbeigesehnt. Am 4. Mai (Montag) dürfen Friseure nach sechs Wochen endlich wieder öffnen. Sowohl die Friseure als auch die Kunden müssen sich aber auf einige Änderungen einstellen.

Während in der Öffentlichkeit sonst darauf geachtet werden muss, mindestens 1,5 Meter Sicherheitsabstand zu halten, ist dies für Friseure nicht machbar. Zwischen den einzelnen Kunden ist es dagegen möglich. „Wir haben die Plätze um die Hälfte reduziert“, sagt Heike Uekötter, Inhaberin des Friseursalons „Haar Zwei Ooh“ an der Lippstraße 1. Dadurch sei es möglich, einen ausreichenden Abstand zwischen den einzelnen Kunden zu gewährleisten.

„Gefühlt sind wir so gut ausgestattet wie mein Hausarzt“

Diese müssen zudem - genauso wie beim Einkaufen oder im öffentlichen Nahverkehr - immer einen Mundschutz tragen. Das Gleiche gilt auch für die Friseure selbst. Auch Plexiglasscheiben an den Kassen gibt es nun vielerorts. „Gefühlt sind wir so gut ausgestattet wie mein Hausarzt“, sagt Britta Drüing vom Friseursalon Hortmann an der Dorstener Straße 638.

Jetzt lesen

Aufgrund der Größe des Lippramsdorfer Friseursalons dürfen aber nur maximal drei Kunden im Laden sein, erklärt sie. Auch im Friseursalon von Andreas Althoff am Gantepoth 8 werden ab dem 4. Mai viele Plätze frei bleiben. Jeder zweite Stuhl bleibt ungenutzt und ist mit einem schwarz-gelben Absperrband markiert.

Trotz all der neuen Vorkehrungen können Friseure jedoch nicht alle ihre Leistungen anbieten. Sogenannte „gesichtsnahe Dienstleistungen“ wie Augenbrauen- oder Wimpernfärben können vorerst nicht durchgeführt werden, da dabei besonders nah am Gesicht des Kunden gearbeitet werden muss.

Neu ist auch das Waschen der Haare vor dem Schneiden. Ab Montag müssen Friseure nämlich vor jedem Haarschnitt ihren Kunden die Haare waschen, erklärt Andreas Althoff. Das hat auch Auswirkungen auf die Preise.

Halterner Friseure sind mehrere Wochen ausgebucht

Für diejenigen, die bislang auf das Waschen ihrer Haare beim Friseur verzichtet haben, wird der Besuch dadurch automatisch ein wenig teurer. Doch auch sonst wird es einige Änderungen bei den Preisen der Friseure geben. „Wir werden Preisänderungen haben“, erklärt Heike Uekötter.

„Aber wir werden nicht auf jeden Dienst aufschlagen“, verspricht sie. Dennoch gebe es nun mehrere Faktoren, die miteinkalkuliert werden müssten. Beispielsweise die Masken für ihre Mitarbeiter, die keine einmaligen Kosten darstellen. Auch die Tatsache, dass nun weniger Kunden gleichzeitig bedient werden können, spielt dabei eine Rolle.

Schon am Eingang von Andreas Althoffs Friseursalon wird auf die Abstandsregelung aufmerksam gemacht.

Schon am Eingang von Andreas Althoffs Friseursalon wird auf die Abstandsregelung aufmerksam gemacht. © Pascal Albert

„Die Preise müssen angehoben werden“, sagt auch Andreas Althoff. Die vielen neuen Vorschriften würden einen „erhöhten Aufwand“ für alle Friseure bedeuten - sowohl zeitlich als auch finanziell.

Der Andrang auf die Friseursalons ist derweil groß. „Wir sind die ersten 2,5 Wochen dicht“, sagt Heike Uekötter. Der Terminkalender von Andreas Althoff ist ebenfalls bereits ziemlich voll. Die ersten drei Wochen seien bereits ausgebucht, sagt er. Seit etwa zehn Tagen nehme er wieder Terminwünsche entgegen. „Vorher konnte ich nichts machen, da wusste man ja noch nicht, ob man wieder öffnen darf.“

Beim Friseursalon Hortmann wurde noch etwas länger gewartet, um auf Nummer sicher zu gehen. Ihr Terminkalender habe sich aber ebenfalls schon gut gefüllt, sagt Britta Drüing. Bei den bisherigen Gesprächen mit Kunden habe sie auch schon gemerkt, dass alle viel Verständnis für die vielen neuen Vorschriften haben.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt