Glengar nehmen ihr Publikum mit auf die grüne Insel Irland

Sommer am See

Das Folk-Duo Glengar sorgte für Urlaubsstimmung an der Kajüte. Das Konzept der Reihe Sommer am See kommt beim Publikum an.

Haltern

, 10.08.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Doris Koch-Mitscherling (r.) war extra aus Lünen angereist.

Doris Koch-Mitscherling (r.) war extra aus Lünen angereist. © Silvia Wiethoff

Das Folk-Duo Glengar ist gern gesehener Gast in Haltern. Diesmal brachte es seine Songs mit zur Kajüte, wo beim Sommer am See am Sonntag richtige Urlaubsstimmung herrschte.

Doris Koch-Mitscherling war extra aus Lünen angereist, um sich musikalisch auf die grüne Insel Irland entführen zu lassen. Begeistert ging sie mit ihren Freunden den Takt der mal lebensfrohen und mal sentimentalen Volksweisen mit. Das Konzert war die erste Veranstaltung, die sie nach Ausbruch der Corona-Pandemie besuchte. „Es ist wunderbar. Die Seele kann wieder aufatmen,“ freute sich die Lünerin.

Das Duo Glengar spielte an der Kajüte auf.

Das Duo Glengar spielte an der Kajüte auf. © Silvia Wiethoff

Die Konzertreihe in Halterns touristischem Wohnzimmer ist jedoch nicht nur für Besucher aus der Region gedacht, sondern auch und vielleicht besonders für die Halterner.

„Hier trifft man immer viele bekannte Gesichter“, sagte beispielsweise der Halterner Peter Norden. Auch in diesem Jahr hat er schon einige Musikveranstaltungen an der Kajüte besucht und schätzt dabei die Bandbreite des musikalischen Angebots. „Das Rundum-Paket ist einfach toll“, lobte er das Konzept. Leider sei es wegen der Corona-Regeln nicht möglich, von Tisch zu Tisch zu gehen, um alte Bekannte zu begrüßen.

Das entspannte und dankbare Publikum am Sonntag machte aber deutlich, wie groß der Hunger nach Abwechslung ist,

Lesen Sie jetzt