Matthias Jander ist „superstolz“. Die Stadt zeichnet ihn mit der Klimaplakette 2020 aus. © Jürgen Wolter
Müllvermeidung

Halterner Klimaplakette für Laden mit „besonderem Produktangebot“

Jedes Jahr würdigt die Stadt herausragende Klimaschutz-Projekte mit der Klimaplakette. Jetzt steht der Preisträger 2020 fest. Mit der Auszeichnung hatte er überhaupt nicht gerechnet.

Die Entscheidung fiel einstimmig: Der neu gebildete Ausschuss für Klima, Umwelt und Mobilität hat am Donnerstagabend den Preisträger für die Klimaplakette 2020 bestimmt. Für seinen Verzicht auf Verpackungsmaterial und dem damit verbundenen aktiven und effektiven Beitrag zum Klimaschutz soll dem Halterner Unverpackt-Laden die städtische Auszeichnung verliehen werden. Die Verwaltung hatte den Laden vorgeschlagen. Auch die Politik würdigte das „herausragende Projekt“.

„Inhabergeführtes Geschäft wertet auch die Innenstadt auf“

Die Klimaplakette

Mit regionalem Einkauf lange Lieferwege vermeiden

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Dülmen, Journalistin, seit 1992 im Medienhaus Lensing - von Münster (Münstersche Zeitung) über Dortmund (Mantelredaktion Ruhr Nachrichten) nach Haltern am See. Diplom-Pädagogin und überzeugte Münsterländerin. Begeistert sich für die Menschen und das Geschehen vor Ort.
Zur Autorenseite
Ingrid Wielens

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.