Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Halterner Taxiunternehmen bereiten sich auf Bahnstreik vor

Ausstand der Lokführer

Auch auf den Schienenverkehr im Bereich Haltern wirkt sich der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer im Güter- und Personenverkehr der Deutschen Bahn aus. Das spüren auch die hiesigen Taxiunternehmen.

HALTERN

, 04.05.2015 / Lesedauer: 2 min
Halterner Taxiunternehmen bereiten sich auf Bahnstreik vor

Der Lokführerstreik betraf nur einzelne Züge in Haltern

Von Dienstag, 5. Mai, 2 Uhr bis Sonntag, 10. Mai, 9 Uhr müssen Bahnreisende in Haltern und Sythen Zugausfälle in Kauf nehmen. 

  • Wie eine Sprecherin des Unternehmens am Tag vor dem bisher am längsten dauernden Streik der Gewerkschaft bestätigte, fällt die Linie RB 42 (Essen-Gelsenkirchen-Recklinghausen-Haltern-Münster) aus.
  • Der RE 2 verkehrt nur zwischen Essen und Münster, also nicht bis Düsseldorf. Die S 9 fährt nur im Stundentakt ohne Nachtverkehr.

Taxi als Alternative

Diese Einschränkungen erhöhen die Nachfrage nach Taxifahrten, besonders nach Fahrten zum Düsseldorfer Flughafen. Besonders vorbereiten können sich die meisten hiesigen Taxiunternehmen allerdings nicht, weil sie ohnehin all ihre Wagen immer im Einsatz haben. "Wir regeln das nebenbei", sagt der Geschäftsführer von der KTG Geldermann GmbH.

Wenn es mehr Anfragen gibt, gelte laut Kevin Frätzel vom Unternehmen Bon voyage, die Auslastung der Wagen zu optimieren. 80 Prozent der zusätzlichen Anfragen, die der Inhaber erhält, sind für Fahrten zum Düsseldorfer Flughafen.

Notreserve

Gabriele Hoffmann von Taxi Ramczykowski erinnert sich im Gespräch mit unserer Redaktion an den vorherigen Streik: "Letztes Mal haben wir auch Leute nach Frankfurt oder Köln gefahren." Nun lasse das Unternehmen den Streik auf sich zukommen. "Zur Not könnten 15 Wagen fahren", so Gabriele Hoffmann. Normalerweise seien sieben bis zehn Autos unterwegs.

Als Alternative zum Taxi bleibt Bahnkunden in Haltern während der Streiktage oft nur der eigenen Pkw. Mitfahrgelegenheiten über Mitfahrzentralen im Internet werden für diesen Zeitraum ab Haltern bisher nicht verstärkt angeboten.

Die Bahn informiert ihre Kunden über das Internet über aktuelle Zugverbindungen. In Haltern stehen die Taxiunternehmen Pieper (Tel. 02364 2576), Ramczykowski (Tel. 02364 8777) und Geldermann (Tel. 02364 93030) sowie das Unternehmen Bon voyage für Transferfahrten etwa zum Flughafen (Tel. 02364 6048338) zur Verfügung.

 

Lesen Sie jetzt