Bald darf das Friseurhandwerk wieder starten. Letzter Tag des Lockdowns ist für sie der 28. Februar.
Bald darf das Friseurhandwerk wieder starten. Letzter Tag des Lockdowns ist für sie der 28. Februar. © picture alliance/dpa
Öffnung zum 1. März

Halterns Friseursalons können sich vor Terminanfragen kaum retten

Der Friseurbesuch sei wichtig für die Hygiene, so begründet Bundeskanzlerin Angela Merkel die Öffnung der Friseursalons ab 1. März. Die Friseure in Haltern atmen auf.

Während alle anderen Gewerbetreibenden im Lockdown bleiben müssen, dürfen die Friseursalons ab 1. März nach gut zwölf Wochen Zwangspause wieder öffnen. Friseurmeisterin Dagmar Hanewinkel kam am Donnerstag nicht dazu, das Telefon aus der Hand zu legen.

„Wir brauchen Umsatz, um unsere Existenz zu sichern“

„So etwas habe ich seit 1967 nicht erlebt“

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.