Halterns White Night im Programm-Überblick

Große Musiknacht

Die größte Musikveranstaltung Halterns startet am Samstag (29. April). Die zehnte White Night fährt auch in diesem Jahr wieder mit bekannten und neuen Künstlern auf. Hier finden Sie einen kompakten Überblick über alle Spielorte und Künstler.

HALTERN

29.04.2017, 06:03 Uhr / Lesedauer: 3 min

Beim Klick auf die Symbole erscheinen Informationen zum einzelnen Spielort:  

APM - Russian Folkrock aus Weliki Novgorod: Stadtsparkasse, Koeppstraße 2, 20 bis 23.30 Uhr. APM präsentiert einen bunten Strauß russischer Rocksongs. Viele neue Lieder sind im Laufe der Jahre hinzugekommen. Eins eint alle Lieder: Sie sind weit ab von fast allen Klischees russischer Volksmusik, doch eines bestätigt sich stets: Die russische Seele ist tief und die russische Musik wirkt augenblicklich ansteckend.

Murphy - Trio mit akustischen Hits: Big Wheel, Rochfordstraße 38 - 20 bis 23.40 Uhr. Murphy ist ein Akustik-Trio aus dem Raum Melle. Das Repertoire der Band beinhaltet gut 140 Coversongs und das Publikum darf Wünsche äußern.

Matyas Wolter & Sanjib Pal - Sitar & Tabla: Bilkenroth, Merschstraße 2 - 20 bis 23.40 Uhr. Zum ersten Mal präsentiert die White Night Haltern zum Jubiläum im Hause Bilkenroth indische Musik. Mit Sitar & Tabla entführen Matyas Wolter und Sanjib Pal die Musikfreunde in die ferne Welt der Worldmusic. Wir freuen uns auf außergewöhnliche internationale Musik in spezieller Atmosphäre bei Bilkenroth.

Cookie & Friends - Rock & Oldies: Café Extrablatt, Merschstraße 1-3 - 20 bis 0.30 Uhr. Bei Cookie & Friends regieren die Party und der Rock’n’Roll!Wenn die Fans bei „Summer of 69“ oder „Rocking all over the world“ ihre Luftgitarren sausen lassen, ist der Funke übergesprungen. Dann heißt es: „Let the good times roll“!

Absinto Orkestra - Balkan Beat: Gewölbekeller, Altes Rathaus - 20 bis 0.30 Uhr. Der Balkan-Beat-Express rattert ungebremst über Deutschlands Bühnenbretter und das Absinto Orkestra ist seit mehr als zehn Jahren eine der Lokomotiven. Inspiriert von den mitreißenden Rhythmen osteuropäischer Hochzeitskapellen erzählen fünf Musiker ihre ganz eigene Geschichte. Die Live-Performance der Absintos ist nicht nur eine unwiderstehliche Aufforderung zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen – hier werden Hymnen auf das Leben zelebriert, die alles einbeziehen, was diese kurze Spanne ausmacht.

Richie Arndt & The Bluenatics - Blues-Rock: Gaststätte Rossini, Richie Arndt & The Bluenatics sind eine der führenden Bands des Blues-Rock Genres in Deutschland. Einem Stil, dem der Blues seine warmherzige Seele gibt, während der Herzschlag, der Beat seiner Songs, oft Anklänge an Rock und Pop durchscheinen lässt.

Finne dich selbst - Kabarett ins Land der Rentiere: Buchhandlung Kortenkamp, Lippstraße 2 - 20 bis 21.40 Uhr. mit Bernd Gieseking. In seinem Programm „Finne Dich Selbst!“ präsentiert Bernd Gieseking einen Crashkurs in Sachen Sauna und Seen, Wodka und Wald, Eltern und Elche. Und das ist so skurril wie alltäglich, so aberwitzig und schön, dass man vor Lachen heulen könnte.

Sloe Gin - Acoustic Rock-Cover: Schuhhaus Schämann, Weselerstraße 21 - 20 bis 0.30 Uhr. Sloe Gin, das sind Christopher Wilken und Werner Althoff Songs von The Beatles, Lionel Richie, Sunrise Avenue, Peter Maffay, Phil Collins, Gary Moore, Stevie Wonder, Udo Lindenberg, ACDC, Michael Jackson

Los Rumberos - Latino Grooves: Cafè Zentral, Mühlenstraße 13 - 20 bis 0.30 Uhr. Eine gute Tradition der White Night Haltern: Im Cafè Zentral strahlt die südamerikanische Sonne! Gespielt wird Salsa, Merengue, Bachata, Cha-Cha-Cha, Son, kubanische Musik, Boleros, Reggaeton. Eine besondere Stärke ihres Programms liegt außerdem in den Hits aus dem internationalen Latin-Pop und Latin-Rock von Größen wie Juanes („camisa negra“), Shakira, Santana („oye como va“), Christina Aguilera, Ricky Martin („la vida loca“), Gypsy Kings („bamboleo“).

Wireless - Acapella Show: Kolpingtreff, Disselhof 26 - 20 bis 23.30 Uhr. Wireless – das steht für Voice-Pop aus’m Pott! Mal Powermusik mit rockiger Beatbox und fettem Bass, dann wieder swingende Rhythmen und afrikanische Klänge, aber auch verführerisch sanfte Balladen und Lovesongs fließen in einem abwechslungsreichen Programm zusammen.

Carole Martiné - Frenchy Pop: Haarmoden Peters, Mühlenstraße 31 - 20 bis 0.30 Uhr. Ein Hauch von France Gall, eine Spur von Feist. Und natürlich mit Charme!! „Auf Französisch, weil es natürlicher ist, und auf Englisch, weil man manchmal ein bisschen Abstand braucht und weil es einfach so gut klingt!“

Schmidt - Singer Songwriter aus Hamburg: Pizzeria Avanti, Lippstraße 15 - 20 bis 0.30 Uhr. In der neuen White Night Haltern – Location „Avanti“ präsentieren wir die Band Schmidt mit dem gebürtigen Halterner Singer Songwriter Simon Schmidt, der seinen Aktionsmittelpunkt jetzt in Hamburg hat. Gemeinsam schreiben sie eigene Songs mit deutschen Texten und begeistern die Szene allerorts.

Beatklub - Rockcover: Josefshaus, Richthof 18 - 20 bis 0.30 Uhr. Beatklub haucht den Klassikern von T-Rex, Pink Floyd und den Rolling Stones in moderner Aufmachung neues Leben ein und rockt das Josefshaus mit aktuellen Hits.

Jetzt lesen

Urban Tropical Beatz - Afro Pop Reggae: Altes Gasthaus Döbber, Lippstraße 27 - 20 bis 0.30 Uhr. Urban Tropical Beatz ist eine Afro-Pop-Reggae Band, die mit ihrem Frontmann Mister Kibs und dem jamaikanischen Sänger Rasta Pacey sommerliche Vibes verbreitet. Sei es Pop, Reggae, Funk, Soul, R`n`B oder Gospel: „Wir geben allen MusikfreundInnen, die gerne tanzen, mit unserem Sound eine gemeinsame Heimat.“

Edy Edwards & Band - Folk’n’Roll: Schänke, Lippstraße 36 - 20 bis 0.30 Uhr. Edy Edwards ist der Mann mit der Gitarre. Er singt über das Leben, über die Liebe und das ganze andere Zeug. Mit Biss, Hirn und Herzblut.

Trio Grande - Walking Band: Marktplatz, 20 bis 23 Uhr. Die Freude am Leben, am Lieben und Lachen virtuos gelebt in ganz eigenen musikalischen Welten: Das ist Trio Grande.

Lesen Sie jetzt