Henry Maske nimmt 20.000-Euro-Spende entgegen

Samstag bei McDonald's

Lunch für den guten Zweck: Über 100 Gäste folgten am Samstag der Einladung des Unternehmers Dr. Thilo auf’m Kamp in das McDonald’s Restaurant in Hamm-Bossendorf. Unter den Gästen war auch der ehemalige Boxweltmeister Henry Maske.

HALTERN

, 06.12.2015, 19:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Henry Maske nimmt 20.000-Euro-Spende entgegen

Dr. Thilo auf’m Kamp, McDonald’s Unternehmer aus der Region, sammelte 20 000 Euro Spenden für das Ronald-McDonald- Haus in Essen. Henry Maske (r.) und Christian Lindner folgten seiner Einladung am Samstag.

Insgesamt 20 000 Euro spendeten die Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, darunter Gastredner Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, Halterns Technischer Beigeordneter Wolfgang Kiski, Bundestagsabgeordnete Rita Stockhofe und Oliver Wittke (beide CDU). Das Geld kommt dem Essener Ronald-McDonald-Haus zugute.

Durch die Arbeit der Kinderhilfe-Stiftung wird es Eltern erleichtert, ihren erkrankten Kindern das zu geben, was selbst die moderne Medizin nicht geben kann: Nähe und Liebe. So können die Eltern während oft langer Krankenhausaufenthalte in den Ronald-McDonald-Häusern ihren Kindern nahe sein und diese so besser betreuen.

Kollege: Henry Maske

Den Spendenscheck nahm Henry Maske, Schirmherr des Essener Ronald McDonald-Hauses freudig entgegen. Maske ist Franchise-Kollege von Thilo auf’m Kamp. Der 51-jährige ehemalige Boxchampion betreibt mehrere McDonald’s-Filialen in Leverkusen, Bergisch Gladbach und Köln.

Geld kommt direkt an

Nähe hilft heilen! Das Motto der McDonald’s-Kinderhilfe-Stiftung gilt auch für Unternehmer auf’m Kamp: „Meinem Team und mir macht es großen Spaß, sich gesellschaftlich zu engagieren und zu sehen, wo das gespendete Geld direkt ankommt und ordentlich verwendet wird“, betont der 47-Jährige.

Bereits in den vergangenen Jahren hat der Inhaber von 14 McDonald’s Restaurants und Chef von rund 650 Mitarbeitern im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Münsterland das Essener Ronald-McDonald-Haus immer wieder ideell und finanziell unterstützt.

Lesen Sie jetzt