Indoorspielplatz am Ketteler Hof ist eröffnet

Spielerische Weltreise

Das Team vom Ketteler Hof hat im Schluss-spurt noch viele Spätschichten eingelegt, aber jetzt steht der spielerischen Weltreise im neuen Indoor-Park nichts mehr im Wege. Am 1. April, am Samstag, öffneten sich die Türen: Kinder kletterten, rutschten und balancierten auf Socken vom Nordpol über die Alpen bis ins Weltall.

LAVESUM

, 02.04.2017, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Raumstation ist ein Hingucker.

Die Raumstation ist ein Hingucker.

"Unsere neue Halle stärkt den Familienbetrieb Ketteler Hof, sie ist eine nachhaltige Investition in die Zukunft", sagte am Wochenende Projektmanager Johannes Hiltrop. Die Familien, die neugierig die neun Themenbereiche besichtigten und ausprobierten, waren begeistert.

Eva Stiehl aus Lüdinghausen, Mutter von drei kleinen Kindern, schwärmte vorbehaltlos: "Kein anderer Indoor-Park kann ansatzweise mit diesem Angebot hier mithalten. Die Gestaltung ist überraschend schön", sagte sie. Yasmin Schümann aus Münster findet die Spiel- und Klettermöglichkeiten in der Halle ebenfalls "total super". Ihre beiden Kinder waren da gerade ins Weltall abgetaucht.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Indoorspielplatz Ketteler Hof

Am 1. April, am Samstag, öffneten sich die Türen des neuen Indoor-Spielplatzes auf dem Ketteler Hof.
02.04.2017
/
Jeder Bereich in der Indoor-Halle ist liebevoll gestaltet.© Foto: Elisabeth Schrief
Der Einstieg in den afrikanischen Kontinent.© Foto: Elisabeth Schrief
Dem Bewegungsdrang sind keine Grenzen gesetzt.© Foto: Elisabeth Schrief
Ein phantastischer Kletterbaum lockt zu akrobatischen Übungen.© Foto: Elisabeth Schrief
Überall stehen "stumme Beobachter" des Geschehens in der Indoor-Halle vom Ketteler Hof.© Foto: Elisabeth Schrief
Die Wächter der Arktis.© Foto: Elisabeth Schrief
Die Raumstation ist ein Hingucker.© Foto: Elisabeth Schrief
Auch erwachsene Besucher wagten Kletterpartien.© Foto: Elisabeth Schrief
Das U-Boot des Ketteler Hofes.© Foto: Elisabeth Schrief
Hier geht's zum Wickelraum.© Foto: Elisabeth Schrief
Sportlich nehmen die Kinder jeden Einstieg.© Foto: Elisabeth Schrief
Die Raumstation bietet viele Möglichkeiten zum Klettern und Rutschen.© Foto: Elisabeth Schrief
Im Mangrovenwald füllen die Kinder Bälle an bestimmten Stellen ein, die dann später vom Himmel regnen.© Foto: Elisabeth Schrief
Ab in die Dschungel-Bar.© Foto: Elisabeth Schrief
In der Indoor-Halle gibt es viele Nischen zum Wohlfühlen.© Foto: Elisabeth Schrief
Überall in der Indoor-Halle laden Rutschen zum schnellen Vergnügen ein.© Foto: Elisabeth Schrief
Unten hinter Glas das Burger-Restaurant, oben die Terasse des Cafés - nur die Außenanlagen sind noch nicht fertig gestaltet.© Foto: Elisabeth Schrief
Schlagworte

Familie Zajac aus Recklinghausen kommt häufig zum Ketteler Hof. Sie schätzen das gepflegte Ambiente, das sich jetzt auch in der Halle widerspiegele. "Die Kinder können sich viel aus eigenen Kräften bewegen, nichts ist automatisch gesteuert", lobten die Eltern das Konzept.

Lesen Sie jetzt