Joe Laschet am Silbersee: Sohn von Armin Laschet macht Werbung in Haltern

Redakteurin
Der Influencer Johannes Laschet beim Eröffnungsabend des CHIO Aachen.
Der Influencer Johannes Laschet hat den Silbersee in Haltern besucht. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Der Silbersee in Haltern ist eine wunderschöne Fotokulisse. Das dachte sich wohl auch Johannes Laschet, der Sohn des Ex-Ministerpräsidenten Armin Laschet. Auf einem Foto bei Instagram posiert Johannes Laschet, der öffentlich unter dem Namen Joe Laschet auftritt, an dem beliebten See.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von JOE LASCHET (@joe_laschet)

Joe Laschet ist auf Instagram als Influencer aktiv. Influencer produzieren vor allem in sozialen Netzwerken Inhalte. Sie berichten über ihren Alltag, Mode oder Lifestyle-Themen. 99.000 Menschen verfolgen auf der Plattform die Produkte, die er bewirbt. Er ist als Model und Experte für klassische Männermode aktiv.

Auch der Besuch in der Seestadt hat mit seiner Tätigkeit als Influencer zu tun. In seinem Post macht Laschet Werbung für die Rum-Marke „Don Papa“ aus den Philippinen. Auf dem Foto steht er mit einer Flasche des Getränkes im modischen Hemd vor dem Silbersee-Ambiente.

Im Rampenlicht nach Masken-Deal

Joe Laschet war zusammen mit seinem Vater in die Schlagzeilen geraten. Während der Corona-Pandemie hatte das Land NRW bei der Modefirma Van Laack Masken für die Polizei bestellt. Genau mit diesem Modelabel hatte Joe Laschet einen Werbevertrag. Er soll im Frühjahr 2020 den Kontakt hergestellt haben. Für diesen Deal wurde der ehemalige Ministerpräsident von vielen Seiten scharf kritisiert.