Johnny-Cash-Revival-Konzert der Cashbags in Haltern wird erneut verschoben

Redaktionsassistenz
Johnny-Cash-Revival-Konzert der Cashbags in Haltern erneut verschoben
Fans der "Johnny Cash Show" müssen sich erneut gedulden. Der neue Konzert-Termin ist im Oktober 2022. © Privat
Lesezeit

Dieses Konzert steht unter keinem guten Stern: Nach bereits mehrfachen Terminverschiebungen sollte die „San Quentin 50th Anniversary-Tour“ der Johnny-Cash-Revival-Band „Cashbags“ aus Dresden nun endlich am Samstag (18. Dezember) in der Aula des Schulzentrums Halt machen. Nun heißt es für die Fans der Musik des berühmten amerikanischen Country-Sängers erneut, sich in Geduld zu üben. Wieder hat die Pandemie den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Der neue Termin für das Konzert wird am 15. Oktober 2022 sein. Die Rahmenbedingungen sowie Ort und Sitzplatzreservierungen bleiben erhalten, teilen die Veranstalter mit. Die erworbenen Tickets behalten auch im kommenden Jahr ihre Gültigkeit.

Angelehnt an historische Konzerte

Die Band will originalgetreu alle Klassiker von „I Walk the Line“, über „Ring of Fire“ und „Jackson“ bis hin zu „Hurt“ im Rahmen einer mitreißenden zweistündigen Live-Show liefern, angelehnt an die historischen Konzerte mit musikalischen Gästen wie June Carter Cash und Carl Perkins. Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich so verblüffend nahe kommt, dass man glaubt, das Original vor sich zu haben. Weitere Infos gibt es bei der Hotline unter Tel. (0531) 34 63 72