Joseph-König-Gymnasium hat noch Restkarten für die Jubiläumsfeier am Samstag

Schulfest

Die Europawoche des Joseph-König-Gymnasiums läuft auf Hochtouren. Die Delegationen von drei ausländischen Partnerschulen sind in Haltern zu Gast. Das große Highlight steht am Wochenende an.

Haltern

, 17.05.2019, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Joseph-König-Gymnasium hat noch Restkarten für die Jubiläumsfeier am Samstag

Das Joseph-König-Gymnasium feiert Geburtstag mit einer großen Europawoche. © Kevin Kindel

Viele junge Spanier, Polen und Niederländer sind in diesen Tagen in Haltern am See unterwegs. Die große Schulgemeinschaft des Joseph-König-Gymnasiums feiert Jubiläum: „175 Jahre Höhere Schule Haltern“. In einer großen Europawoche gibt es jeden Tag viel Programm für die Jugendlichen.

Zum Start der Woche standen verschiedene Exkursionen auf dem Programm: „Einige Gruppen fuhren nach Essen oder Münster“, erzählt Schulleiter Ulrich Wessel. Mit den polnischen Besuchern gebe es eine etwas größere Sprachbarriere, daher seien die deutschen Schüler mit ihnen in den ersten Tagen in der Halterner Jugendherberge untergebracht, um das Eis bei verschiedenen Aktionen zu brechen. Die Delegation der nordfranzösischen Partnerschule in Aumale musste kurzfristig absagen.

Hier sehen Sie unsere besten Bilder vom Europafest am Freitag:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Europafest am Joseph-König-Gymnasium

Das Joseph-König-Gymnasium feiert in diesen Tagen das 175-jährige Bestehen. Am Freitag erfuhren die Besucher einiges über spanische Vorurteile oder finnische Süßigkeiten.
17.05.2019
/
Einige spanische Gastschüler haben einen Sketch über Vorurteile gezeigt: immer zu spät, immer Siesta und gleichzeitig immer zu laut.© Kevin Kindel
Viele internationale Essensspezialitäten gab es beim Europatag.© Kevin Kindel
Eine Fotoausstellung zu Tourismus in Haltern am See war auf den Fluren zu sehen.© Kevin Kindel
"Fußball verbindet" hieß es an mehreren Stationen im Schulgebäude.© Kevin Kindel
Spanische Schülerinnen führten einen Tanz in der Aula auf.© Kevin Kindel
Maren Heß und Louise Schmidt erklärten Spiele wie den Kronkoren-Parcours in der Sporthalle.© Kevin Kindel
Beim Spiel Delta muss man Säckchen über eine Wand in bestimmte Felder werfen.© Kevin Kindel
Beim "Springreitturnier" fegten die Teilnehmer mit dem Steckenpferd durch die Halle.© Kevin Kindel
Vollen Einsatz zeigte Lehrer Florian Seidel beim internationalen „Springreitturnier“ in der Sporthalle.© Kevin Kindel
Verschiedene Theatervorführungen gab es über den Tag.© Kevin Kindel
Katharina Loos (v.l.), Friederike Kern und Hanna Tekath betreuten ein Europaquiz. Die älteste finnische Süßigkeit heißt den Schülerinnen zufolge übrigens Pihlaja.© Kevin Kindel
Die gesamte Jubiläumswoche des Joseph-König-Gymnasiums stand unter dem Europa-Motto.© Kevin Kindel

Zum Ende der Woche stehen die Höhepunkte des Programms an: Für Samstag (18. Mai) ist die offizielle Jubiläumsfeier in der Aula geplant - ab 19.30 Uhr steht eine große Feier mit ehemaligen Schülern und Eltern in der Seestadthalle am Lippspieker an. Für diese Schulfeier gibt es noch Eintrittskarten an der Abendkasse. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Karten kosten 10 Euro.

„Alle Eltern jetziger Schülerinnen und Schüler, alle Ehemaligen sowie alle Interessierten, die sich dem Joseph-König-Gymnasium verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen“, so Schulleiter Wessel. Nach einem kurzen Programm mit Aufführungen und Darbietungen von Schülern und Lehrern aus den Bereichen Comedy, Theater und Musik spielt die Band „Die Rudolfs“.

Festschrift mit vielen Fotos für 6 Euro erhätlich

Die Einladung gilt auch für den Besuch der Festveranstaltung am Samstag um 11 Uhr in der Aula der Schule. Bei allen Veranstaltungen wird auch die Festschrift der Schule mit vielen (Klassen-) Fotos verkauft. Diese sind zum Preis von 6 Euro, auch im Sekretariat der Schule sowie beim Buchhandel Kortenkamp am Markt, erhältlich. Auch beim Europafest in der ganzen Schule (Freitag, 13.30 bis 17.30 Uhr) sind externe Gäste willkommen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt