Kaminbrand griff über: Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses brannte

Feuerwehr-Einsatz

Zu einem Einsatz in der Reinhard-Freericks-Straße rückte am Montagabend die Feuerwehr in Haltern aus. Ein Dachstuhl stand in Flammen.

Haltern

, 21.12.2020, 19:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum Dachstuhlbrand rückte die Wehr am Montagabend aus.

Zum Dachstuhlbrand rückte die Wehr am Montagabend aus. © Pascal Albert

Gegen 18.30 Uhr wurden die Löschzüge der Feuerwehr Haltern-Mitte und Lavesum am Montagabend zu einem Einsatz in die Reinhard-Freericks-Straße gerufen. Dort war im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen.

Mehrere Löscheinheiten waren im Einsatz.

Mehrere Löscheinheiten waren im Einsatz. © Pascal Albert

Die Straße wurde umgehend abgesperrt. Einen Teil des Daches, an dem derzeit offenbar Reparaturarbeiten durchgeführt werden, mussten die Feuerwehrmänner aufsägen - im Zwischendach hatte sich das Feuer ausgebreitet.

Rund 40 Feuerwehrmänner waren vor Ort. Wie der Einsatzleiter berichtete, war wohl ein Kaminbrand, der auf den Dachstuhl übergriff, Auslöser des Feuers. Bis zum späten Abend mussten letzte Glutnester gelöscht werden.

Die Höhe des Schadens ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt