Jeanette Dietrich, Pierre Menge-Kraft, Steffi Wilhelmer, Judith Hölscher, Bereichsleiter Handwerk, Industrie und Dienstleistung der Zweigstelle für psychisch erkrankte Menschen Thomas Krümpel und Michael Stüer, Leiter der Werkstätten Karthaus (v.l.) haben den Winterzauber-Laden in Haltern eröffnet.
Jeanette Dietrich, Pierre Menge-Kraft, Steffi Wilhelmer, Judith Hölscher, Bereichsleiter Handwerk, Industrie und Dienstleistung der Zweigstelle für psychisch erkrankte Menschen Thomas Krümpel und Michael Stüer, Leiter der Werkstätten Karthaus (v.l.) haben den Winterzauber-Laden in Haltern eröffnet. © Antje Bücker
Waren aus der Region

Karthäuser Werkstätten locken mit Winterzauber und regionalen Produkten

Schon zum zweiten Mal bereichern die Karthäuser Werkstätten in diesem Jahr mit Kunsthandwerk und nachhaltigen Waren das Weihnachtsgeschäft in Haltern.

Der Karthäuser Weihnachtsmarkt, der normalerweise vor Ort an den Werkstätten stattfindet, musste wegen Corona nun schon zum zweiten Mal ausfallen. Der Winterzauber-Laden in Haltern hatte sich bereits im letzten Jahr als gute Alternative erwiesen. Stammkunden des Weihnachtsmarktes hatten wegen der hochwertigen und ansprechenden Erzeugnisse auch den Weg nach Haltern nicht gescheut.

Fokus liegt auf Nachhaltigkeit

Luxuriöses aus Handarbeit und weihnachtliche Geschenkideen

Über die Autorin
Redaktionsassistenz
Journalistin und Fotografin wollte ich schon während der Schulzeit werden. Trotzdem bin ich erst nach vielen Umwegen zur Zeitung gekommen. Die Berichterstattung über die Ereignisse in der großen weiten Welt haben meinen Horizont erweitert, der Lokaljournalismus meinen Blick auf die wesentlichen Dinge vor der eigenen Haustür.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.