Keine Panik in Haltern am See: Dieses Bild, das sich Jill Bursiek hier ansieht, hat Udo Lindenberg extra für die Seestadt beschriftet. © Jürgen Wolter
Udo Lindenberg

Keine Panik Haltern: Licht Factory präsentiert Udo-Lindenberg-Bilder

Zwei Bilder des Musikers und Malers Udo Lindenberg mit der Aufschrift „Keine Panik in Haltern am See“ präsentiert die Licht-Factory. Und es gibt noch mehr prominente Künstler.

Die Zusammenarbeit hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt: Die Licht-Factory an der Annabergstraße präsentiert neben Leuchten aller Ausführungen auch Bilder von prominenten Künstlern. Neben Werken von Udo Lindenberg finden sich auch Arbeiten von Otto Waalkes und des Pop-Art-Künstlers Michel Friess. Auch ein Bild von Frank Zander hängt in der Ausstellung, allerdings nicht mehr lange.

„Sie spielte Cello“

Bilder gehen zum RTL-Spendenmarathon

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite
Jürgen Wolter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.