Kiep 2020 in Haltern: Vier Kabarettisten kämpfen um den Titel

Kiep 2020

Am 7. März bewerben sich wieder viele Kabarettisten um den „Münsterland-Oscar“ der Kabarettszene, den Kiep. Hier gibt es noch Karten für das Event der Comedy und der Gastronomie.

Haltern

, 19.01.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bullemänner (Augustin Upmann und Heinz Weißenberg) sorgen wieder für die stimmungsvolle Moderation beim Kiep.

Die Bullemänner (Augustin Upmann und Heinz Weißenberg) sorgen wieder für die stimmungsvolle Moderation beim Kiep. © Foto: Blanka Thieme-Dietel

Liza Kos, Inka Meyer, Benjamin Eisenberg und Matthias Ningel stehen schon in den Startlöchern. Am 7. März (Samstag) geht ab 17 Uhr der Kiep 2020 über die Bühne der Seestadthalle. Die vier bewerben sich mit sehr unterschiedlichen Programmen um den Jury- und den Publikumspreis und präsentieren jeweils einen etwa 35-minütigen Ausschnitt ihres aktuellen Programms.

Vier Kabarettisten, drei Restaurants

Insgesamt ist der Kiep mit 6600 Euro dotiert. Der Sieger erhält 2500 Euro und die übrigen drei Teilnehmer je 1200 Euro. Außerdem gibt es einen Publikumspreis in Höhe von 500 Euro, den die Besucher per Stimmkarte nominieren.

Für kulinarische Köstlichkeiten sorgen diesmal das Restaurant Himmelmann, das Tannenhäuschen und der Uhlenhof. Zwei Vorspeisenteller, vier Hauptgerichte und zwei Nachspeisen halten sie für die Besucher bereit. Das Marktcafé Rossini kümmert sich um die Getränke.

„Durch die Küche zur Kleinkunst“: So lautete von Beginn an das Motto des Kiep, der seit 1996 alle zwei Jahre in Haltern verliehen wird. Die Moderation liegt wieder in den bewährten Händen der Bullemänner, die gemeinsam mit ihrer Tastenfachkraft Svetlana Svoboda auch wieder neueste Nachrichten aus ihrer münsterländischen „Heimat“ Suchtdrup verbreiten werden.

Karten gibt es im Vorverkauf nur in der Stadtsparkasse

Die Karten für den Kiep kosten im Vorverkauf je nach Kategorie 50, 60, 65 oder 70 Euro. Darin ist der Verzehrgutschein bereits enthalten. Sie können nicht online bestellt werden, sondern sind in der Hauptstelle der Stadtsparkasse Haltern an der Koeppstraße erhältlich. „Dort hängt auch der Übersichtsplan, so dass man sich seine Plätze aussuchen kann“, so Babsy Deckers von der Halterner Stadtagentur.

Veranstalter des Kiep sind der Kulturboitel, die Halterner Zeitung, die Stadtsparkasse Haltern und die Stadt Haltern.

Lesen Sie jetzt