Das Greenpeace-Schiff „Beluga II“, hier ein Archivbild bei einer Fahrt auf der Ostsee, wurde am Montag an der Schleuse Flaesheim von der Polizei kontrolliert. © picture alliance/dpa
Polizeieinsatz

Kontrolle: Polizei stoppt Greenpeace-Boot an der Flaesheimer Schleuse

Die Polizei hat am Montagmorgen das Aktionsschiff Beluga II der Umweltorganisation Greenpeace kontrolliert. Das Boot wurde auf dem Wesel-Datteln-Kanal bei Flaesheim gestoppt.

Ein Polizeieinsatz am Wesel-Datteln-Kanal hat am Montagmorgen in Nähe der Schleuse Flaesheim Aufsehen erregt. Beamte der Wasserschutzpolizei kontrollierten um kurz nach acht Uhr die Beluga II, ein Boot der Umweltorganisation Greenpeace.

Spektakuläre Protestaktion

Verschmutzung mit Mikroplastik

Über den Autor
Redaktion Haltern
1982 in Haltern geboren. Nach Stationen beim NRW-Lokalfunk, beim Regionalfernsehen und bei der BILD-Zeitung Westfalen 2010 das Studium im Bereich Journalismus & PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen erfolgreich beendet. Sportlich eher schwarz-gelb als blau-weiß orientiert. Waschechter Lokalpatriot und leidenschaftlicher Angler. Motto: Eine demokratische Öffentlichkeit braucht guten Journalismus.
Zur Autorenseite
Daniel Winkelkotte

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.