Christian, Maxima, Philipp und Barbara Wübbeling freuen sich auf Weihnachten, denn es gibt gute Nachrichten. © Elisabeth Schrief
Spendenaktion

Krebskrankes Mädchen strahlt: Das Maximeter schlägt durch die Decke

Das Maximeter schlägt durch die Decke. Die krebskranke Schülerin Maxima ist glücklich: So viele Menschen beteiligen sich an ihrer Spendenaktion und der Arzt hatte auch eine gute Nachricht.

Die neunjährige Maxima Wübbeling aus Reken kämpft gegen einen „zornigen“ Krebs. Weil sie dankbar für die gute medizinische Begleitung ist, rief sie eine Spendenaktion für Kinder in Afrika ins Leben. Sie wirbt für die Unterstützung von drei Projekten der Mariannhiller Missionare aus Maria Veen: Maxima sammelt Spenden für eine Grundschule, eine Farm, die behinderte Kinder aufnimmt, und ein Projekt, das junge Mädchen vor Zwangsehe und Genitalverstümmelung schützt.

Maxima rührt ordentlich die Werbetrommel

„Wir erleben gerade eine kleine Weihnachtsgeschichte“

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.