Künstlermeile, Schnäppchen und Bands sollen Besucher begeistern

Heimatfest 2015

Es kann losgehen: Die entscheidenden Vorbereitungen für das Heimatfest 2015 in Haltern sind getroffen. Die Veranstalter rechnen vom 4. bis zum 6. September mit rund 80 000 Gästen. Auf diese Programmpunkte können sich die Besucher freuen.

HALTERN

von Ralf Pieper

, 25.08.2015, 06:12 Uhr / Lesedauer: 2 min
Künstlermeile, Schnäppchen und Bands sollen Besucher begeistern

Dirk Balke (Vorsitzender Aktionskreis Lippstraße), Michael Benthaus (Inhaber Big Wheel) und Mike Kestermann (Veranstaltungsbeauftragter Stadtagentur) freuen sich auf viele Besucher beim Heimatfest 2015.

Das Heimatfest beginnt am Freitag, 4. September, um 19 Uhr mit einer Begrüßung und dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Bodo Klimpel. Anschließend ist auf drei Bühnen, im Kardinal-Graf-von-Galen-Park, auf dem Marktplatz und an der Muttergottesstiege, Party angesagt.

Die Party- und Cover-Band Valentino begeistert seit rund 30 Jahren ihre Fans im In- und Ausland. Vor der Bühne im Park wird es mit ihnen kein Halten geben. Ebenso auf dem Marktplatz: Von den Sky Dogs gibt es dort einen Mix aus Pop-Musik, Show und Witz.

Das Rockbüro Haltern präsentiert drei Bands auf der „Horst-Jablonski-Bühne“ an der Muttergottesstiege: Brain Drain, Dash! und Muffdivers.

Künstlermeile und Schnäppchen

Am Samstag und Sonntag gibt es in der Innenstadt viel zu entdecken. Auf der Künstlermeile Gantepoth/Disselhof präsentieren Künstler ihre selbstgeschaffenen Kunstwerke. Der Kinder- und Fahrradflohmarkt auf der Muttergottesstiege/Lippstraße/Mühlenstraße lädt zum Schnäppchenkauf ein.

Am Marienhof präsentiert die Firma Big Wheel aus Haltern am See die neuesten E-Bikes und mehr zum Thema „Die Leichtigkeit des Radelns“. Der ADFC codiert Fahrräder, plant gemeinsame Radtouren und gibt Einweisungen in die GPS-Technik. Zusammen mit dem Heimatfest gibt es wieder das Lippstraßenfest mit Grillstand, Bierwagen, Flohmarkt, Live-Musik und einer großen Modenschau am Sonntag um 15 Uhr.

Zu dem umfangreichen Programm passend öffnen die Halterner Geschäfte am Samstag und Sonntag bis 18 Uhr.

Musikalisches Unterhaltungsprogramm

Auch auf den Bühnen wird es wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geben: Folk-Rock mit dem Duo Fernbeziehung, Lounge-Musik mit Relax, Partykracher von Into The Light, Tänze mit der Folkloregruppe Lippramsdorf und den Lake-City-Dancers, Aprés-Ski-Hits von den AlpenBANDiten, Rockmusik von Jokebox und auch das Rockbüro hat viele Bands aus der Umgebung eingeladen und bietet für jeden musikalischen Geschmack etwas.

Am Sonntag von 14 bis 15 Uhr wird es eine Aufführung mit der Veeh-Harfe geben. Durch ein einfaches Schablonensystem können Menschen jeder Begabung das Spiel auf diesem Saiten-Zupfinstrument erlernen. Dieses Instrument soll Menschen jeder Couleur zusammenbringen.

Ein besonderer Höhepunkt erwartet die Besucher am Sonntagabend von 19 bis 22 Uhr auf der Marktplatz-Bühne: Marius und Herbert sind da. Nicht ganz echt, aber musikalisch den Originalen ebenbürtig. Für alle die „Sexy“ oder „Willenlos“ sind, „Flugzeuge im Bauch“ haben oder „Musik nur wenn sie laut ist“ mögen, ist das der perfekte Abend.

Lesen Sie jetzt