McDonald's-Betreiber will gute Nachbarschaft

Eröffnung vor Weihnachten

Dr. Thilo auf'm Kamp betreibt als Franchisenehmer zwölf McDonald's-Restaurants im Ruhrgebiet und am Niederrhein. In Bossendorf eröffnet er seine nächste Burger-Braterei und hofft auf gute Nachbarschaft.

Haltern

, 30.09.2014, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
McDonald's-Betreiber will gute Nachbarschaft

Dr. Thilo Auf'm Kamp.

Vor Weihnachten möchte der Diplom-Kaufmann und Diplom-Ökonom das Restaurant an der Kreuzung Recklinghäuser-/Marler Straße eröffnen. „Haltern ist umsatzmäßig kein einfacher Standort, aber ich mag das schöne Städtchen am See und werde deshalb hier gern unternehmerisch aktiv“, sagt Auf'm Kamp. 

Jetzt lesen

Die Auseinandersetzungen um die Ansiedlung des Fastfood-Unternehmens im Vorfeld kennt er. Eine solche Gegenwehr sei völlig unüblich. „Aber ich werde persönlich auf alle Anwohner zugehen und hoffe auf ein freundliches Miteinander.“ Am Montag hat auf’m Kamp bereits einen Antrittsbesuch bei Bürgermeister Klimpel absolviert.

40 bis 50 Mitarbeiter möchte der Unternehmer einstellen, am liebsten aus Haltern. Es handele sich überwiegend um sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen. Dr. Thilo auf‘m Kamp hat derzeit 500 Mitarbeiter: „Ich bin ein kleiner Mittelständler, der künftig auch in Haltern Gewerbesteuern zahlt.“

Lesen Sie jetzt