McDonald’s in Haltern feierte Neueröffnung

Erster Tag

Ein Lounge-Bereich im "Wood & Stone"-Design mit 112 Sitzplätzen, 62 Plätze auf der Terrasse sowie 29 Parkplätzen im Außenbereich – pünktlich um 11 Uhr hat der McDonald’s-Betrieb am Bossendorfer Kreuz am Mittwoch seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet.

HAMM-BOSSENDORF

, 17.12.2014, 17:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

40 neue Mitarbeiter seien in der Filiale beschäftigt. „Die meisten von ihnen sozialversicherungspflichtig“, betont Dr. Thilo auf‘m Kamp und fügt hinzu, dass sie ab dem 1. Januar den Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde erhalten würden. Obwohl McDonald’s das Grundstück bereits 2011 von der Stadt erwarb, hatte es bis zur gestrigen Neueröffnung ungewöhnlich lange gedauert. Anwohner hatten eine Bürgerinitiative gegründet und geklagt. Die Klagen waren von den zuständigen Gerichten jedoch abgewiesen worden. Die Filiale von außen:   So sieht es in der McDonald's-Niederlassung aus:  

Lesen Sie jetzt