Mit «Lysistrata» zum Festival

Workshops und Inszenierungsgespräche bieten Austausch und Theater hautnah

01.06.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Junge Schauspielhaus ist bereits zum siebten Mal Gastgeber des Schülertheatertreffens Ruhrpott, das sechs ausgewählte Gruppen präsentiert. Workshops und Inszenierungsgespräche bieten Austausch und Theater hautnah. Die besten Arbeiten werden mit dem Ruhrpott-Oskar ausgezeichnet. Die neuformierte Theater AG des Joseph-König-Gymnasiums, die seit September letzten Jahres «Lysistrata» einstudiert, wurde Ende März als eine von sechs unter 32 Schulen ausgewählt, am Festival Schülertheatertreff Ruhrpott 07 teilzunehmen. Vom 13. bis 16. Juni werden die jungen Nachwuchsschauspieler nicht nur am 15. Juni von 11.30 - 12.40 Uhr «Lysistrata» zeigen, sondern auch an verschiedenen Workshops teilnehmen. Hier wird einiges geboten: Schauspiel, Gesang, Regie, Bühnenbild, Technik und Kampfkunst. «Wir haben mit dieser Einladung nicht gerechnet.» so Lehrer Hugo Ruthmann, aber jetzt wollen wir auch gewinnen. Alle freuen sich auf ereignisreiche Tage in Bochum. Holger Steffe

Lesen Sie jetzt