Modellbahn-Liebhaber präsentieren in der Seestadthalle ihre Schätze

Modellbahnausstellung

Zum zweiten Mal nach der langen Corona-Pause können Fans von Modelleisenbahnen und Miniaturautos den Modellbahnmarkt in Halterns Seestadthalle am Sonntag (20. September) besuchen.

Haltern

17.09.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am 20. September können sich Modellbahnfreunde über viele Ausstellungsstücke freuen.

Am 20. September können sich Modellbahnfreunde über viele Ausstellungsstücke freuen. © OVG Ochtruper Veranstaltungs GmbH

Am Sonntag, 20. September, findet erneut ein Modellbahnmarkt in der Seestadthalle statt.

Beim letzten Markt im Juli sei der Besucherzulauf noch recht verhalten gewesen, hieß es von den Veranstaltern. Aber bei Einhaltung der Corona-Regeln seien keinerlei Probleme entstanden, hieß es weiter. Auch am Sonntag werde Wert auf Abstand halten, Maskenplicht und Hände desinfizieren gelegt, so die Veranstalter.

Der Modellbahnmarkt bietet Gelegenheiten, mit anderen Freunden von Modelleisenbahnen und Modellautos nach Herzenslust zu fachsimpeln, zu tauschen, zu schauen und zu kaufen.

250 Meter Tischlänge

Das umfangreiche Programm auf rund 250 Metern Tischlänge umfasst neues und nostalgisches Spielzeug, Modelleisenbahnen, Zubehör, Modellautos und vieles mehr. Veranstalter Willi Breidenbach ist davon überzeugt, dass in ein paar Monaten alles wieder so sein könnte wie früher.

Der Eintritt beträgt 4,50 Euro (Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener sind frei). Es stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Der Markt ist von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Teilnehmer, welche erkältungsähnliche Symptome aufweisen, werden gebeten, zuhause zu bleiben.

Nähere Informationen zum Spielzeugmarkt unter Tel. 02553/98773 (Herr Breidenbach) oder im Internet auf bv-messen.com.

Lesen Sie jetzt