Motorsportfreunde wollen als Verein in die Borkenberge

Gründung fast abgeschlossen

Nach dem Abzug der Briten Ende Mai soll ein Teilgebiet der "Borkenberge" als "Sportpark" für den Enduro- und Motocrosssport zur Verfügung gestellt werden. Das jedenfalls wünschen sich, trotz großer Bedenken einiger Naturschützer, Motorsportfreunde aus der Umgebung und haben deshalb einen Verein gegründet.

SYTHEN

, 07.05.2015 / Lesedauer: 2 min
Motorsportfreunde wollen als Verein in die Borkenberge

Treten jetzt als Verein auf: die Motocrossfreunde aus Haltern und Umgebung.

Der Verein heißt MSC Haltern am See. Man warte nur noch auf die offizielle Eintragung in das Vereinsregister, heißt es auf der Facebook-Seite der Gemeinschaft. „Wir möchten langfristig etwas für den Offroadsport in unserer Region erreichen und hoffen, dass die Vereinsgründung uns dabei unterstützt“, erklärt Sprecher Lukas Pampus.

„Außerdem möchten wir damit zeigen, dass wir eine geordnete Struktur und einen klaren Plan erarbeitet haben. Wir wünschen uns, dass für alle Interessensgruppen rund um die Borkenberge und die Region eine gemeinsame Lösung erarbeitet werden kann.“

Lesen Sie jetzt