Musik, Comedy und Kulinarisches locken im August auf Schloss Sythen

rnSommer auf Schloss Sythen

„Sommer auf Schloss Sythen“ lautet der Titel einer dreitägigen Veranstaltung mit vielversprechender Unterhaltung und kulinarischen Höhepunkten. Im August soll sie stattfinden.

Sythen

, 11.07.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Zu Comedy, Musik und leckeren Speisen wird am letzten Wochenende im August an insgesamt drei Tagen eingeladen. Am Schloss Sythen haben Ludger Beermann von der Veranstaltungsagentur LEO Events & Marketing und Matthias Pfeiffer vom Restaurant/Hotel Pfeiffer’s Sythener Flora eine Veranstaltung geplant, die etwas für jeden Geschmack - und das gleich in doppeltem Sinne - im Angebot hat. Zugleich wurde ein umfassendes Corona-Sicherheitskonzept auf die Beine gestellt.

Eingespieltes Team

„Was können wir machen, um den Bürgern mal wieder etwas anderes zu bieten?“, hatten Beermann und Pfeiffer sich nach der langen Corona-Zwangspause gefragt. „Mit einigen Lockerungen kommt man zwar immer mehr in die Normalität zurück“, sagt Ludger Beermann. Doch sehnten sich viele Menschen auch nach Unterhaltung und kulinarischen Highlights.

Sommer auf Schloss Sythen

Vorverkaufsstellen und Ansprechpartner

  • Tickets sind zum Einzelpreis von 42 Euro ab sofort bei Bürobedarf Cleve (Rekumer Straße 4, Haltern) und der Agentur LEO (Weseler Straße, Haltern) erhältlich. Online sind die Tickets auch über info@leo-eventmarketing.de zu bekommen. Diese werden dann per Einschreiben zugestellt.
  • Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es bei Monika und Matthias Pfeiffer (Tel. 02364/ 96220; mail@hotel-pfeiffer.de) und Ludger Beermann (Tel.02364/ 509273) oder im Internet unter www.hotel-pfeiffer.de und www.leo-eventmarketing.de.

Und so taten sich der Veranstaltungsexperte und der Gastronom, die schon bei vielen Abi-Bällen und anderen Veranstaltungen zusammengearbeitet haben, ein weiteres Mal zusammen und organisierten den „Sommer auf Schloss Sythen“.

Travestie-Show mit Antonella Rossi

Los geht es am Freitag, 28. August, um 18 Uhr mit der Travestie-Gruppe Antonella Rossi, die in der Sythener Flora schon mehrmals zu Gast war und für ein volles Haus sorgte. Mit einem schön-schrägen Programm und großer Wandlungsfähigkeit verzaubert sie ihr Publikum mit Starparodien. Whitney Houston, Liza Minnelli, Diana Ross, Dolly Parton, Cher, Mireille Mathieu - die Bandbreite „der Künstlerin“, die auch mit humorigen Einlagen nicht geizt, ist groß.

50 Promis auf der Schlossbühne

Tags drauf, am Samstag (29. August), ebenfalls ab 18 Uhr, werden rund 50 Promis auf der Schlossbühne erwartet. Angela Merkel, Franz Beckenbauer, Dieter Bohlen und viele mehr haben sich in Person des laut Veranstaltern „wohl besten Stimmenparodisten Deutschlands“- Jörg Hammerschmidt - angesagt. „Kein Auge bleibt dann trocken“, versprechen die Organisatoren.

Wo er mit seinem Affen auftaucht, wird gelacht, versprechen die Veranstalter.

Wo er mit seinem Affen auftaucht, wird gelacht, versprechen die Veranstalter. © Leo Events & Marketing

Am Sonntag (30. August) schließlich - diesmal bereits ab 17 Uhr, kommen „Klaus & Willi“mit ihrem Motto „Sattlachen“ nach Sythen. Klaus ist Bauchredner, Willi sein „sprechender“ Affe. Beide sind aus dem rheinischem Karneval und aus dem Fernsehen bekannt. „Die Show ist frech, witzig, aber nie ordinär“, sagt Beermann. Und: „Die Leute kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus.“

Die Promis, die er nachahmt, hat der Berliner Jörg Hammerschmidt alle schon persönlich getroffen. Auch Franz Beckenbauer.

Die Promis, die er nachahmt, hat der Berliner Jörg Hammerschmidt alle schon persönlich getroffen. Auch Franz Beckenbauer. © Leo Events & Marketing

An allen drei Abenden verwöhnt die Sythener Flora die Besucher mit einem Fly-Buffet. Das Essen wird zu den Tischen gebracht. Zwei bis drei Vor- und Hauptspeisen sowie ein Dessert sind dann jeweils geplant. Auch Vegetarisches ist auf Wunsch möglich. „Wir haben da immer etwas in der Hinterhand“, schmunzelt Matthias Pfeiffer. Dazu gibt es gekühlte Getränke, aus Hygienegründen aus Flaschen.

Stadt genehmigte bereits das umfassende Hygienekonzept

Das Hygienekonzept für maximal 100 zugelassenen Besucher ist von der Stadt bereits abgesegnet worden. Getrennte Ein- und Ausgänge, Mund-/Nasenschutz-Pflicht bis zum Sitzplatz, ausreichende Abstände der Tische zueinander, maximal zehn Sitzplätze pro Tisch sowie eine Registrierung der Besucher zählen dazu.

Die Tickets für Dinner-Show und Buffet kosten pro Abend 42 Euro. Getränke werden extra gezahlt. Beim Kauf der Eintrittskarten erfolgt zugleich die Registrierung der Gäste.

Lesen Sie jetzt