Con Moto spielten am Sonntag in der Erlöserkirchche unbekannte Werke des Barock.
Con Moto spielten am Sonntag in der Erlöserkirchche unbekannte Werke des Barock. © Jürgen Wolter
Musikretter

Musikretter am Werk: „Unerhörte“ Klänge in der Halterner Erlöserkirche

Das Ensemble „Con Moto“ fördert unentdeckte Schätze der Barockmusik zutage - und sorgt damit immer wieder für ziemlich „unerhörte“ Klangerlebnisse.

Man kann sie zweifellos als „Musikretter“ bezeichnen: Die Mitglieder des Ensembles „Con Moto“ spielen Musik des Barock, die eigentlich keiner (mehr) kennt. Dafür sind sie in den Musikarchiven europäischer Universitäten auf der Suche und fördern immer wieder unbekannte Schätze zutage.

Nah dran am „Originalsound“

„Verhindern, dass diese Musik vergessen wird“

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite
Jürgen Wolter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.