Mutter Anna ist wieder gut behütet

06.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Lippramsdorf Die Heiligenfigur Mutter Anna hat wieder ein Dach über dem Kopf. Neu behütet hält sie nun jeder Witterung stand.

Im Frühjahr hatte der 2. Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Josef Vortmann, die Ausbildungsleitung der Infracor GmbH um Unterstützung gebeten, weil die Statue zu sehr Wind und Wetter ausgesetzt sei. Er dachte dabei an eine Abdeckung für die Figur. Zugleich musste Josef Vortmann bekennen, dass die Gemeinde selbst die Kosten nicht übernehmen könne.

Die Ausbildung leistete gern Hilfe. Es gab nur noch ein Problem: Eine passende Abdeckung, die schützt und sich gleichzeitig dezent im Hintergrund hält, musste konstruiert werden. Dafür sorgte Thomas Kaminski, Auszubildender im 2. Ausbildungsjahr. Mit viel Gespür entwickelte er eine wirklich überzeugende Tragkonstruktion. Thomas Kaminski fertigte die Abdeckung in der Lehrwerkstatt aus Restmaterial an.

Ferdinand Vortmann übergab schließlich die Schutzabdeckung im Namen der Infracor-Ausbildungsleitung. Für diese Spende bedankte sich sein Bruder Josef Vortmann im Namen der Kirchengemeinde herzlich.

Lesen Sie jetzt