Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Offene Tür alarmierte Zeitungsbotin

72-Jährige dankbar

Claudia van Lieshout, seit einem Jahr Zustellerin der Halterner Zeitung, geht jede Nacht mit großer Aufmerksamkeit von Briefkasten zu Briefkasten. Auffälligkeiten hat sie immer sofort im Blick. Eine 72-jährige Dame aus Hamm-Bossendorf ist ihr dafür spätestens seit der Nacht zu Mittwoch außerordentlich dankbar.

HAMM-BOSSENDORF

, 19.12.2014 / Lesedauer: 2 min
Offene Tür alarmierte Zeitungsbotin

Zeitungsbotin Claudia van Lieshout bemerkte tief in der Nacht eine offene Haustür und alarmierte sofort die Polizei.

Sie wollen auch Zeitungsbote der Halterner Zeitung werden? Dann melden Sie sich in Haltern unter Tel. (02364) 925552 bei Karsten Korte.

Die Hamm-Bossendorferin jedenfalls ist ihrer Zeitungsbotin unendlich dankbar für die Wachsamkeit. In der folgenden Nacht stellte sie Claudia van Lieshout eine Flasche Sekt, garniert mit einem liebevoll gestalteten Brief vor die Tür. „Über diese Wertschätzung habe ich mich sehr gefreut“, sagte gestern Claudia van Lieshout. „Wir sind die stillen Mäuschen, die nachts die Straßen ablaufen, um Zeitungen zu stecken. Für viele ist das eine Selbstverständlichkeit.“ Zeitungsboten sind manchmal Retter in der Not. Hätte Cedric Ehlert im Juni 2013 nicht geistesgegenwärtig gehandelt, wären zehn Bewohner eines Hauses durch einen Kellerbrand möglicherweise erstickt. 

Sie wollen auch Zeitungsbote der Halterner Zeitung werden? Dann melden Sie sich in Haltern unter Tel. (02364) 925552 bei Karsten Korte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt