Passanten nahmen Ladendieb in Haltern fest

Kompliment der Polizei

Goldrichtig haben Halterner Passanten am Freitagnachmittag gehandelt, als sich ein mutmaßlicher Ladendieb mit hochwertiger Beute aus einem Geschäft an der Rekumer Straße aus dem Staub machen wollte. Sie nahmen den gut gekleideten Ladendieb am Gantepoth/Ecke Turmstraße fest.

Haltern

, 20.01.2017, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein mutmaßlicher Ladendieb wird am Gantepoth von Passanten festgehalten.

Ein mutmaßlicher Ladendieb wird am Gantepoth von Passanten festgehalten.

Als die Polizei am Einsatzort eintraf, waren die Fronten schon geklärt. Der 25-jährige Täter war von einer Handvoll Passanten und der Verkäuferin aus dem Geschäft verfolgt und gestellt worden. "Das haben sie prima gemacht", lobte Polizeisprecherin Ramona Hörst am Freitag die Verfolgergruppe.

Laut Paragraf 127 der Strafprozessordnung ist eine vorläufige Festnahme auch Zivilpersonen erlaubt, wenn jemand auf frischer Tat erwischt worden ist oder danach flüchten will. Der Paragraf besagt, dass "jedermann befugt ist, einen mutmaßlichen Täter ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen".

Tatbestand des räuberischen Diebstahls

Jedenfalls hatte die Verfolgergruppe den Mann am Gantepoth gestellt und umzingelt. Sie hielten ihn an der Jacke fest, vermieden aber jede Handgreiflichkeit. Nicht so der Täter: Er versuchte sich durch Schläge und Schubsen aus der Gruppe zu befreien. "Damit hat er den Tatbestand eines räuberischen Diebstahls erfüllt", stellte Ramona Hörst im Gespräch mit unserer Zeitung fest.

Der Mann sei ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Er war hochwertig bekleidet, was einen Passanten dazu bewog, ihn zu fragen, wie er sich denn derart teure Kleidung leisten könne: "ich kann das nicht", konstatierte er trocken. Die Tüte mit den  Kleidungsstücken, die der 25-Jährige mutmaßlich zuvor gestohlen hatte, trug er bei sich.

Die Polizei übernahm den Täter am Freitagmittag. Ob er in Untersuchungshaft kommt, müsse ein Richter feststellen, sagte Ramona Hörst am Nachmittag. 

 

Lesen Sie jetzt