Raubüberfall auf Tankstelle missglückt

Täter flüchtet

Der pünktliche Ladenschluss hat vermutlich die 21-jährige Mitarbeiterin der SB-Tankstelle an der Thiestraße in Sythen vor einem Raubüberfall bewahrt.

SYTHEN

, 10.02.2016, 10:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

 Laut Polizei tauchte dort am Dienstagabend (9.2.) gegen 20 Uhr ein maskierter Unbekannter auf. Die Angestellte hatte allerdings bereits die Tür zum Tankstellenshop verschlossen. Der Unbekannte verlangte zwar, dass sie die Tür wieder öffnet. Diesem Wunsch kam die junge Frau allerdings nicht nach. Sie alarmierte stattdessen die Polizei. Der mutmaßliche Täter flüchtete unerkannt.

Taterbeschreibung

Die Personenbeschreibung lautet wie folgt: Der gesuchte Mann ist etwa 1,85 Meter groß, er trug eine Maske mit Sehschlitzen und war dunkel gekleidet.

Hinweise von Zeugen nimmt das Fachkommissariat der Polizei unter der Rufnummer 0800/2361111 entgegen.

Lesen Sie jetzt