Realschüler setzten mit stimmungsvollem Programm Akzente

Weihnachtsrevue

HALTERN Nach einem Jahr Pause fand am Mittwochabend wieder die Weihnachtsrevue der Alexander-Lebenstein Realschule statt. Die Revue erwärmte die Herzen der Zuhörer. Mit einem etwas anderen Programm begeisterten die Kinder auf der Bühne.

von Von Florian Wilms

, 17.12.2009, 08:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Realschulchor in Aktion.

Der Realschulchor in Aktion.

Mit weiteren, teils lustigen, Geschichten begeisterten die Schüler das Publikum. So war der Nikolaus zu Besuch bei einer Journalisten, die Flodders beim Krippenspiel und der Schuster in Erwartung Gottes. Zum Nachdenken anregen sollten die Aufführungen, so Schulleiter Weiand. Begleitet wurde der Abend von vielen Zwischenspielen verschiedener Instrumente. Weihnachtliche Lieder, gesungen von einem Gesangstrio, dem Schulchor und Tessa Pampus gaben den letzten Schliff. „Das ist es, was meine Schule sehr viel reicher macht“, sagt Schulleiter Weiand zum Abschluss der Veranstaltung. Dass es dann auch noch schneite, verstärkte die Meinung vieler, dass dies ein besinnlicher und fröhlicher Abend war.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt