Renate Diemers verschenkt Bücher

29.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Haltern Zur Eröffnung des neuen Stadtbüros der CDU hat die ehemalige Bundestagsabgeordnete Renate Diemers dem CDU-Stadtverband ihre politische Bibliothek zur Verfügung gestellt. Diese umfangreiche Büchersammlung soll jetzt allen Interessierten zugänglich gemacht werden.

Die Bibliothek enthält 400 Bücher und Schriften. Das Spektrum der Buchtitel bewegt sich vom Evangelischen Soziallexikon bis hin zum Handbuch des Weltkommunismus, es sind Autoren von Konrad Adenauer bis Hans Küng in der Büchersammlung zu finden. Renate Diemers hat diese Bibliothek in den vielen Jahren ihrer politischen Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete und als Frauenreferentin der CDU-NRW angelegt. Schwerpunkte sind die Sozial- und Frauenpolitik und die frühen Jahre der CDU.

Interessierten Bürgern stehen diese Bücher jetzt zur Verfügung. Besonders Schüler und Studenten werden hier umfangreiches Material für Recherchen finden.

Die Bibliothek kann im Stadtbüro (Mühlenstraße) bei Sigrid Geipel während der Öffnungszeiten eingesehen werden, einzelne Bücher können auch ausgeliehen werden. www.cdu-haltern.de

Lesen Sie jetzt