Unterhaltung

Spannung und Kulinarisches beim „Tatort-Dinner“ in Haltern

Mit ihren interaktiven Produktionen sind die Akteure vom „Tatort-Dinner“ beim Publikum beliebt. Im November kommen sie mit „Vorhang auf für Mord“ in das Bootshaus in Haltern.
Das Tatort-Dinner kommt nach Haltern. © Show-Bizz-Enterprise

Die Zuschauer erleben drei spektakuläre Mordfälle. Geheimnisvoll und mysteriös, voller überraschender Wendungen. Ein scheinbar harmloses Ehepaar, voller Liebe füreinander. Ein Firmenboss, für den nur die Milliardenumsätze zählen. Ein Künstler, der für seine Karriere alles tun würde. Drei unglaublich fesselnde Krimis im Stile Agatha Christies und Raymond Chandler.

Und obendrein sorgt ein kleiner Wettkampf mit kniffligen Rätselfragen für zusätzlichen Spaß: Welcher Zuschauertisch hat die beste Beobachtungsgabe?

Gerätselt werden darf am Sonntag, 14. November 2021 um 17.30 Uhr (Einlass 17.00 Uhr) im Seeblick Haltern-Bootshaus an der Strandallee 6. Tickets kosten 79 Euro. Zwischen den einzelnen Akten der Inszenierung wird den Gästen ein erlesenes 4-Gänge-Menü gereicht.

Bei dem spannenden Theaterstück entscheiden die Zuschauer selbst, ob sie aktiv ins Geschehen eingreifen wollen, oder sich lieber zurücklehnen und als aufmerksamer Beobachter ihren eigenen Spürsinn mit dem des Kommissars am Tatort messen möchten.

Für die Sicherheit aller Gäste gilt beim Einlass: 3G – entweder geimpft, genesen oder offiziell getestet (nicht älter als 48 Stunden).

Weitere Informationen und Kartenreservierungen sind online bei www.tatort-dinner.de oder telefonisch unter der Tatort-Dinner-Kartenhotline (Tel.: 02327/ 9918861) erhältlich, sowie am Veranstaltungsort (Tel.: 02361/918480).