St.-Joseph-Ferienlager musste wegen zahlreicher Erkrankungen abgebrochen werden

rnVirus-Infektion möglich

Die Ferienfreizeit der KJG St. Joseph Sythen ist abgebrochen worden. Zahlreiche Kinder waren überraschend erkrankt. Die Organistoren sahen sich zur Rückreise gezwungen.

Sythen

, 24.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Traurig kehrten die 37 Kinder sowie die Betreuer der St.-Joseph-Ferienfreizeit schon am Montagabend wieder nach Sythen zurück. Eigentlich hätte das Kinderlager im niederländischen Winterswijk, das am 12. Juli begonnen hatte, noch bis zum Freitag (26. Juli) dauern sollen. Doch eine gehäufte Anzahl an Erkrankungen bei den jungen Teilnehmern zwang die Verantwortlichen, zu handeln. „Mehr als ein Drittel der Jungen und Mädchen hatten Brechdurchfall“, erklärte Pastoralreferentin Mechthild Heimann auf Anfrage.

Erkrankung breitete sich sehr schnell aus

Ob es sich dabei um Infektionen mit dem hochansteckenden Norovirus gehandelt habe, könne derzeit noch nicht gesagt werden. Der Verdacht bestehe aber. „Die Erkrankungen breiteten sich sehr schnell aus“, erklärte die Pastoralreferentin. Umgehend hätten die Verantwortlichen mit den Kindern in den Niederlanden einen Arzt aufgesucht. Dort seien auch Untersuchungen hinsichtlich des Norovirus‘ durchgeführt worden. Heimann: „Die Labor-Ergebnisse liegen jetzt aber noch nicht vor.“

Da im Ferienlager nicht mehr von einem Erholungswert auszugehen gewesen sei, hätten die Organisatoren sich nach Rücksprache mit der Sythener Gemeinde für den Abbruch der Ferienmaßnahme entschieden. „Seit Montagabend sind alle wieder wohlbehalten zu Hause“, sagte Pastoralreferentin Mechthild Heimann. Der einzig kleine Trost sei gewesen, dass die meisten Kinder sich bereits am zweiten Tag der Erkrankung schon wieder besser gefühlt hätten.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Ferien

Unsere Tipps für Familien in den Sommerferien in Haltern am See

Ein weiteres Schuljahr ist geschafft und die Sommerferien stehen an. Aber was tun mit sechs Wochen freier Zeit? Hier sind unsere Tipps für die großen Ferien in Haltern am See.

Lesen Sie jetzt