Starlight-Express-Darsteller sangen im Kletterpark

Musikeinlage hoch in den Bäumen

Eigentlich wollten einige Darsteller des rasanten Starlight-Express-Musicals aus Bochum am Montag nur ein bisschen Spaß im Kletterpark Haltern haben. Sie gaben dann aber spontan noch eine Gesangseinlage hoch oben in den Bäumen. Wir haben ein Video davon.

HALTERN

17.08.2016, 12:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Starlight-Express-Darsteller sangen im Kletterpark

Die Starlight-Express-Darsteller hoch in den Bäumen des Kletterparks in Haltern.

Ungewohnte, aber doch bekannte Gesänge schallten am Montag durch den Kletterwald Haltern. Auf den in fünf Metern Höhe hängenden Biertischen saßen acht junge Männer und Frauen singend, klatschend und strahlend. Die internationalen Darsteller des rasanten Starlight-Express-Musicals aus Bochum waren – eigentlich inkognito – zu Besuch in Haltern am See.

Keine alltäglichen Kletter-Gäste

Mit einer Kletter-Trainerin ins Gespräch gekommen stellte sich schnell heraus, dass die englischsprachigen Besucher keine alltäglichen Kletter-Gäste waren. Von den Kletterelementen begeistert bot die Künstlergruppe an, zwischen den Buchen ein Lied für die Gäste und das Team zum Besten zu geben.

Schnell noch ein paar Kameras und ein Mikrofon in Stellung gebracht konnte es Los gehen: Die Dampflok aus dem Starlight Express war förmlich zu spüren, laute Gesänge und rhythmisches Klatschen schallten durch den Wald. Nach einer kurzen Vorstellung im fünf Meter hohen Tandem-Parcours ging es für die Künstler kletternd zwischen den Baumwipfeln weiter. Eine Neuauflage ist bereits geplant.

Lesen Sie jetzt